Russische Parlamentswahl: Schwedische Reaktionen im Zeichen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Russische Parlamentswahl: Schwedische Reaktionen im Zeichen

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Dezember 2007 17:44

Das russische Volk hat gewählt und der Kreml-Partei ?Geeintes Russland? nahezu eine Zwei-Drittel-Mehrheit verschafft. Die Opposition, aber auch Wahlbeobachter und Politiker aus dem europäischen Umland kritisieren die Parlamentswahl als hochgradig undemokratisch. Wie reagiert Schwedens Regierung auf die Parlamentswahlen? Außenminister Carl Bildt weilt in Russland, jedoch hauptsächlich um einem Wirtschaftsforum beizuwohnen. Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt schreibt in einem schriftlichen Kommentar, das Wahlergebnis sei ?ein Signal an die Notwendigkeit, die Entwicklung Russlands weiter zu verfolgen, nicht zuletzt in Fragen der Demokratie, des Rechtsstaats und der Menschenrechte.? Muss sich Reinfeldt so indirekt ausdrücken? Antworten von Politikprofessor Anders Mellbourn.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste