Rundreise 2008

Dein persönlicher Urlaubsbericht. Erzähle uns, was du Spannendes erlebt hast. Fotos willkommen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/reiseberichte
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

skandinavian-wolf

Rundreise 2008

Beitragvon skandinavian-wolf » 4. Dezember 2010 21:40

Nach einer WoMo-Tour 2002 (die eingescannten Papierbilder möchte ich Euch nicht zumuten) bis nach Falun und zum Siljan und einer "Durchreise" 2006 (zum Nordkapp) wollten wir 2008 mal einige Gegenden Schwedens anchecken - wo möchten wir intensiver rumschnüffeln, wandern, faulenzen - und vielleicht auch einmal eines dieser Fabeltiere sehen, Elch genannt.
Nicht mehr ganz jung haben wir für uns die Reise mit Kombi und Zelt, als Schlechtwettervariante gibts ja überall Hütten, als optimalste und flexibelste entdeckt Bild

Als Fischkäufer (=Nichtangler) müssen wir diese Problematik leider vernachlässigen. Bild
Geplant war eine umfangreiche Tour, die wir auch so umgesetzt haben:
Bild
Von Trelleborg gings an der Ostseeküste nordwärts. Auf Bredängs Camping in Stockholm erlebten wir zwei Enttäuschungen:
Zum einen, dass hier midsommar nichts los ist und zum anderen, das sich meine Frau den Fuss vertrat (was sich nach dem Urlaub als Knöchelbruch herausstellte).
Ein nettes Paar aus Hamburg nahm uns im VW-Bus mit in die Innenstadt, so dass wir eine Tour nicht wie geplant mit der U-Bahn fahren mußten.
Der Rathausturm war für mich "Pflicht" - ich bin alle 365 Stufen und die diversen Gänge gelaufen.
Bild
Der Ausblick entschädigte für mehr als eine Stunde Anstehen
Bild
Noch spielte auch das Wetter mit, wir konnten gegenüber dem Rathaus unseren "Brunch" machen. Bild
Auch in Sundsvall spielte das Wetter noch mit - wir konnten auf Fläsians Camping das Zelt aufbauen
Bild
Der Norden empfing uns dann mit Wolken, Regen und an der 45 stand das Wasser bis an die Straße ran. Bild
Doch erstmal enttäuschte das völlig unspektakuläre "Ende der Ostsee" in Töre
Bild
Weiter gings, bei Regen, durch Kiruna mit dem Ziel Abisko, wo wir uns eigentlich "die Füße vertreten" wollten, d.h. übernachten und wandern. Der CP gesperrt - es war einfach zu nass - und alle Zimmer ausgebucht. Und eine 8-Personen-Hütte für 140 Euronen pro Nacht für uns zwei - sorry. Abisko, wir kommen ein andermal.
Wir sind flexibel - südlich Kiruna gabs eine Hütte für 45 € pro Nacht.
Bild
Dann gings südlich - Lappesuando (Kalixälv) - 2006 noch ein Traumfoto geschossen - strömender Regen.
Das gute Wetter nicht aber die "Wegelagerer" blieben uns in allen Farben treu
Bild Bild
Nächstes Ziel war Stora Sjöfallet mit dem NP. Wandern war stark eingeschränkt (s.o.) aber Gucken war möglich.
Und die beliebten schwedischen Straßenbaustellen
Bild
Heißt das nun 70 km Baustelle? Bild
Denn 70 km/h kann es ja wohl nicht heißen bei Schotter mit einer Körnung bis zu 70mm!? Bild

Camping war nicht , also Zimmer. Und unser erstes Dagesrätter - lecker, mehr als genug und mit 93 SEK auch angemessen.
Wir kommen wieder!
Der Regen hörte auf, es wurde langsam wärmer (7 - 15° am 27.06.).
Und es kamen die Ort mit den Aussichten, von denen man sich eigentlich nicht trennen wollte Bild
Nun gabs auch wieder die Mittagsrast mit "Terrine" und anschließenden Cappucchino.
Bild
Schlagt mich - aber die Rastplätze (bis auf einen - s.u.) in Norwegen finde ich schöner gelegen.
Es kam der nächste Platz, wo wir nicht das letzte Mal waren - Årrenjarka Fjällby. Für`s Zelten war uns zuviel Schotter auf dem Platz, also sollte es eine Hütte sein.
Nach dem "Quartiermachen" folgte ein Trip zum "Ende der Straßen-Welt" - Kvikkjokk Bild
Und bei einem Spaziergang danach - es muss ein Wolf in der Landschaft gewesen sein, auf dessen Ruf die Hunde der 5 oder 6 Anwesen mit ihrem Jaulen reagierten!?
Es ging weiter südlich, Jokkmokk war das Ziel. Der Campingplatz am Ortsrand Richtung südost ist okay. Leider konnten wir das 2009 von den dortigen Hütten nicht sagen.
Bild
Grüße an Gabi & Walter aus dem Kanton Zürich - es war ein schöner Abend mit Kräuter & Rotwein (mit Schraubverschluß!!!!!) :wink:
Das Sami-Museum in Jokkmokk empfanden wir als informativer als das in Karasjok - da wird mehr "erleben" geboten.
Das wars mit "Nordschweden" - nun gings schnell südwärts.
Die Passage des Polarkreises ist in Finnland und Norwegen touristisch mehr erschlossen als in Schweden, landschaftlich für uns am reizvollsten ist`s an der E6 in Norwegen. Deswegen sind wir hier südlich Jokkmokk schnell weitergefahren Bild
Gern übernachten wir in Lits Camping, nördlich von Östersund an der 45 (mittlerweile 3 x).
Vorher gings durch ein Dorf (wir haben uns dummerweise den Namen nirgendwo notiert), wo unsere Freunde von der Fraktion der Rentiere links und rechts der Straße lagen
Bild
Dann waren wir wieder an unserem Lieblingsplatz in Schweden, dem Südufer des Siljan. 2002 haben wir Plintsberg Bild

für uns entdeckt und dort mit dem Womo für eine Nacht gestanden.
2006 haben wir dann unterhalb den CP Tällberg gefunden. Bitte, fahrt nicht alle hin aber für uns bisher der schönste CP in Schweden. Nicht zu teuer, reizvoll gelegen am Siljan, nicht zu groß, relativ ruhig...
Wir haben andere CP rund um den Siljan angecheckt - und sind wieder in Tällberg gelandet.
Bild
Ausflugsziele gibts mehr als genug in der Gegend - Bärenpark (wurde uns abgeraten), Rättviks Kyrka, Dalhalla (http://de.wikipedia.org/wiki/Dalhalla), Mora, Leksand (für uns das leckerste Knäcke aus Schweden)....
Bild
Auch am Siljan kann man leider nicht ewig bleiben, also gings weiter südwärts, am Vättern vorbei, über Värnamo, bei nur noch Sonne und steigenden Temperaturen.
Bild
Tschüss Schweden bis nächstes Jahr - 2009.

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Rundreise 2008

Beitragvon Sápmi » 4. Dezember 2010 23:39

Vielen Dank für den netten Bericht und die sehr schönen Bilder. :danke:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Rundreise 2008

Beitragvon stavre » 5. Dezember 2010 12:06

es ist 70km/h

man muß so schnell über den schotter.

wir haben schon schotterpisten erlebt,wo schilder mit 100km/h am straßenrand aufgestellt war.

gruß aus jämtland

elke

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rundreise 2008

Beitragvon polnGrenze » 5. Dezember 2010 15:11

Hallo S'Wolf.... :D
man fast die gleiche Strecke wo ich 1997 den Nordkap besuchte.Gut gemacht mit der Rundreise.Na dann schau mal auf meiner HP rein Startseite unter Reisebericht... :schwedentor2:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

maxfritzi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 15. November 2008 11:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Rundreise 2008

Beitragvon maxfritzi » 5. Dezember 2010 21:28

Hej skandinavian-wolf,
interessanter Bericht und schöne Bilder. Besonders bei dem Teil über den Siljan und Umgebung wurden Erinnerungen an unseren diesjährigen Sommerurlaub wach... :danke:
Max :smt006
Gut leben statt viel haben! (Felix Ekardt)

skandinavian-wolf

Re: Rundreise 2008

Beitragvon skandinavian-wolf » 8. Dezember 2010 15:07

Danke für Euer Interesse!

polnGrenze hat geschrieben:Hallo S'Wolf.... :D
man fast die gleiche Strecke wo ich 1997 den Nordkap besuchte.Gut gemacht mit der Rundreise.Na dann schau mal auf meiner HP rein Startseite unter Reisebericht... :schwedentor2:

Da habe ich schonmal geschaut. Aber mit einmal schafft man gar nicht alles, Günter.

maxfritzi hat geschrieben:Hej skandinavian-wolf,
interessanter Bericht und schöne Bilder. Besonders bei dem Teil über den Siljan und Umgebung wurden Erinnerungen an unseren diesjährigen Sommerurlaub wach... :danke:
Max :smt006

Und weil wirs da so schön finden, wurde auch der Norwegenurlaub 2010 mit 3 Tagen entspannen am Siljan beendet. War nun schon das vierte Mal Campingplatz Tällberg.

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rundreise 2008

Beitragvon polnGrenze » 8. Dezember 2010 15:23

Hallo S'Wolf.....nun warum nicht,
wenn ich bedenke 1997 das erste Mal nach Skandinavien..über 9 T/km gefahren.Siehe Reisebericht in der HP.Natürlich war das Autourlaub aber viel gesehen. :danke:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

skandinavian-wolf

Re: Rundreise 2008

Beitragvon skandinavian-wolf » 10. Dezember 2010 13:59

Ich meinte mit einem Mal schafft man nicht sich alles anzuschauen, was Du auf Deiner Internet-Seite hast, was Du mit Deiner Frau schon gesehen und erlebt hast, Günter!
Da muss ich nochmal reinschauen........ :smt006

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rundreise 2008

Beitragvon polnGrenze » 10. Dezember 2010 14:18

skandinavian-wolf hat geschrieben:Ich meinte mit einem Mal schafft man nicht sich alles anzuschauen, was Du auf Deiner Internet-Seite hast, was Du mit Deiner Frau schon gesehen und erlebt hast, Günter!
Da muss ich nochmal reinschauen........ :smt006


Aha nun habe ich das verstanden.Falls Du wieder mal auf der HP gehst dann unter Reisebericht gehen bin gerade dabei was zu machen :D
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Rundreise 2008

Beitragvon Sams83 » 11. Dezember 2010 00:14

Danke für den Bericht, das lässt Erinnerungen wach werden....

:smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast