Rosendals Schloss, Garten und Café in Stockholm

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

alltomsverige
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 18. Juni 2014 10:58
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Rosendals Schloss, Garten und Café in Stockholm

Beitragvon alltomsverige » 13. Juni 2018 11:11

Auf altem königlichen Landbesitz auf Djurgården in Stockholm liegt Rosendals Schloss. Es war der erste Regent aus dem Geschlecht der Bernadotte, Karl XIV. Johan, der zu seinem Vergnügen und Zeitvertreib das Lustschloss in den 1820er Jahren bauen ließ.

Gleich links vom Schloss befinden sich die Schlossgärten. Hier gab es die erste schwedische Schule für Gärtner. Heute zeigt man interessierten Besuchern, wie biologischer Anbau funktioniert.

Wer seinen eigenen Picknickkorb mitbringt, kann es sich zwischen den Apfelbäumen gemütlich machen.

Im Hofladen werden die hier gezogenen Blumen und das angebaute Gemüse, ebenso zum Verkauf angeboten, wie frisch gebackenes Brot, Kräutermischungen und Konfitüren.

Weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist das, zum Schloss gehörende, Rosendals trädgårdscafé.

Wer an Bildern, Öffnungszeiten, Buchtipps, usw. interessiert ist, findet mehr Informationen unter: https://alltomsverige.wordpress.com/201 ... stockholm/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste