Rollstuhlreise in Südschweden

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
inerv

Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von inerv »

Hallo, mein Mann (Rollstuhlfahrer), meine Tochter (5 1/2 Jahre) und ich möchten nächsten Juli nach Südschweden fahren. Habt Ihr Tipps was mit dem Rollstuhl machbar ist? Kann man ohne Probleme Schlafgelegenheiten (Hotel etc.) finden. Danke für Eure Tipps.

Meike

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von Meike »

Kann nicht sagen ob dir das hilft, aber schau dir Wheelmap mal usw. an: http://wheelmap.org/map hat nicht so viele Orte drin.

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 997
Registriert: 2. Oktober 2007 12:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von Infosammler »

Ich glaube nicht, dass du Probleme bekommen wirst. Sucht euch ein paar Hotels aus und kontaktiert sie. In Schweden ist man sehr viel weiter wie in Deutschland. Ich habe kaum ein Restaurant gesehen was nicht mit einem Rollstuhl Zugang hatte. Museen und andere öffentliche Einrichtungen sind mit Rollstuhl zugänglich. Auch wenn z. B. an einer Tankstelle nur eine Toilette vorhanden ist, ist diese Rollstuhl gerecht. Ich wünsche euch viel Spaß in Schweden.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von HeikeBlekinge »

Als handikappt (so die Bezeichnung in Schweden) in Schweden zu reisen ist keinerlei Problem!
Viele öffentliche Stellen sind verpflichtet entsprechende Einrichtungen die das Vorankommen als Rollstuhlfahrer erleichtern eingerichtet zu haben. Ebenso Restaurangs, Toiletten, Vandrarhem usw usw haben Rampen. Ich kenne kein rollstuhlgerechteres Land als Schweden!
Wie plant ihr denn so die Reise?

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1865
Registriert: 14. Oktober 2006 15:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von jörgT »

Auch eine alte Anfrage - 2011 ...
Jörg :roll:

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von HeikeBlekinge »

hihi ... vieleicht hilfts trotzdem wem.
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Rallaren
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 23. Juli 2013 15:08
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von Rallaren »

inerv hat geschrieben:Hallo, mein Mann (Rollstuhlfahrer), meine Tochter (5 1/2 Jahre) und ich möchten nächsten Juli nach Südschweden fahren. Habt Ihr Tipps was mit dem Rollstuhl machbar ist? Kann man ohne Probleme Schlafgelegenheiten (Hotel etc.) finden. Danke für Eure Tipps.
Hejsan, ich habe mein Haus in Haganäs Rollstuhlfreundlich eingerichtet. Jedes Jahr bekomme ich Besuch von einem Rolliartisten. Er fühlt sich wohl, Rollator, und Rampe sind immer da. Schau mal unter www.elchsommer.de
Lieben Gruß
Peter

michiunger47
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 28. Juni 2014 18:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Rollstuhlreise in Südschweden

Beitrag von michiunger47 »

Nach meinen Erfahrungen. Schweden ist sehr behindertenfreundlich und ihr werdet keine Probleme haben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema