Resultate der Großbanken stark ans Baltikum gekoppelt

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Resultate der Großbanken stark ans Baltikum gekoppelt

Beitragvon svenska-nyheter » 21. Juli 2009 08:02

Die Resultate der schwedischen Großbanken zeigen für das zweite Quartal 2009 deutliche Unterschiede, die an die Wirtschaftslage im Baltikum gekoppelt sind. Die Privatbank SEB wies mit einem Gewinn von nur umgerechnet etwa 50 Millionen Euro – zu vergleichen mit rund 300 Millionen im Vorjahr – ein unerwartet schlechtes Ergebnis aus, verursacht durch Abschreibungen über mehrere hundert Millionen Euro des Wertes der Bankgeschäfte in Estland, Lettland, Litauen und Russland. Unterdessen legten Nordea und Handelsbanken gute Zahlen vor. Nordea weist für das zweite Quartal einen Gewinn von rund 700 Millionen Euro aus und Handelsbanken etwa 250 Millionen Euro. Damit liegen die beiden Banken deutlich über den Erwartungen der Analysten. Im Unterschied zu SEB und auch der vierten Großbank Swedbank sind Nordea und Handelsbanken im Baltikum nur in geringem Ausmaß tätig.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste