Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

rockandicegear
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2011 18:34
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon rockandicegear » 14. Juni 2011 18:46

Wir verkaufen unseren Resthof in Schweden ungefähr 40 km von Arvidsjaur entfernt. Der Hof bedindet sich ausserhalb der Ortschaft Missenträsk. Zum Haus gehört knapp 1 ha Grund, sowie eine circa 100 qm große Scheune und ein großer Garageschuppen. Das Wohnhaus hat circa 90 qm Wohnfläche.
Aufteilung EG: Küche + 2 Räume, kleiner Flur mit Aufgang ins DG dort sind noch zwei Räume, einer ausgebaut der andere nicht.
Das Wohnhus ist zum herrichten, die Substanz ist aber gut. an das Stromnetz angeschlossen sowie fließend Wasser etc.
Wir wollten es für uns eigentlich herichten kommen aber zwecks zeitmangel leider nicht dazu, darum die Entscheidung es zu verkaufen.
Ideale Snowscootergegend. Viele Rentiere und beliebte Fischergegend.
Mehr infos gern bei Nachfrage

VHB 9.500 Euro

sommen

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon sommen » 16. Juni 2011 15:49

Hej :schwedentor2:

Ist der Preis ernsgemeint?
Wenn ja müßte die Immobilie ja schnell weg sein....
Ich frage mich, warum man die Immoblilie nicht behält, denn 9500 Euro sind wirklich wenig!

Wo ungefähr liegt das Grundstück und welche Stadt ist in der Nähe?

Sommen

angel1

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon angel1 » 16. Juni 2011 17:42

Hallo Ihr Beiden,ist euer Resthof noch zu haben? Wir ,bald Ehepaar aus Hamburg ,suchen ein Haus in unserer neuen Heimat Schweden. Wir beabsichtigen in den nächsten 4-5 Jahren unseren Lebensmittelpunkt in diesem wunderbaren Land auszurichten. Bitte wo in Schweden genau und was ist noch zu renovieren? Liebe Grüsse aus Hamburg Peter und Angela

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon stavre » 16. Juni 2011 19:12

steht doch alles drin,sommen

rockandicegear
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2011 18:34
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon rockandicegear » 17. Juni 2011 19:35

Also richtig. Steht alles drin.
Nächste Stadt ust Arvidsjaur circa 40 km entfernt. Das Grundstück selber gehört zur Gemeinde Missenträsk liegt aber ausserhalb der Ortschaft in einer kleinen Häuseransammlung. Guter Straßenzugang, auch im Winter kein Problem.

skerry
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 16. Juni 2011 11:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon skerry » 20. Juni 2011 10:46

Schade,20 km näher an Arvidsjaur und es wäre was für meinen Sohn gewesen :)

rockandicegear
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2011 18:34
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon rockandicegear » 21. Juni 2011 09:32

Nochmals Ortschaft heißt Missenträsk ist auch in Googlemaps zu finden. einfach missenträsk 35 eingeben und ihr könnt es sehen.
Zu renovieren wäre das Bad (ganz einfacher Zustand und nicht schön) und die Räume müssten optisch wieder in einen modernen Zustand gebraucht werden.
Kann gern einige Aussenbilder per Email schicken. Von innen habe ich leider keine Bilder. Aber der Zustand ist vergleichbar mit einem alten Haus das von einem alten Menschen bewohnt wurde und optisch einfach nicht mehr unseren Ansprüchen genügt. D.H. Böden, Wände, und Einbauschränke müssten erneuert werden. Im Obergeschoss ist nur ein Raum ausgebaut.
Ebenso bräuchte das Haus einen neuen Anstrich und einige Ausbesserungsarbeiten am Eingangsbereich (Stufe kaputt)

sommen

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon sommen » 21. Juni 2011 11:15

Hej :schwedentor2:

Wenn man von Deutschland aus diese Anzeige liest, kommt man ins Schwärmen!
Fast jeden Tag bin ich in den schwedischen Immobilienseiten drin....der Preis macht einen Schwach.....
Grundstück ist immer enorm dabei auch wenn das Haus alt ist und schwer bewohnbar!
Habe oft erlebt, daß Häuser von außen gut aussahen, aber innen nicht so sehr!
Oft hilft nur ein Bagger....
Ich glaube, wenn man einen Wohnwagen hat, kann man alles so lassen und auf dem Grundstück wohnen über die Monate!

SOMMEN :schwedentor2:

rockandicegear
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2011 18:34
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Resthof in Nordschweden zu verkaufen Nähr Arvidsjaur

Beitragvon rockandicegear » 21. Juni 2011 11:20

Also der Bagger muss noch nicht kommen. So schlimm ist es nicht. Wir waren im Dezember oben. Und wollten das Haus bewohnen, aber leider war die Heizungsanlage tieggefroren und nicht so schnell wieder aufzutauen. Also wenn man nicht unbedingt im Winter kommt ist wohnen drinnen gar kein Problem.
Im Winter sollte man dann schon eine Woche durchheizen, damit es bewohnnbar wird.
Wir haben dann einfach unsere Feuerzelt auf dem Grundstück aufgestellt und dort bei wolligen 25 Gras im Zelt übernachtet! Hatte auch was. Aber zum Herrichten ist die warme Jahreszeit erforderlich.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast