Restaurant eröffnen in Schweden!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Restaurant eröffnen in Schweden!

Beitragvon HeikeBlekinge » 12. Juni 2011 11:58

Nur noch eine kurze Reflektion, värmlänning.
Auf der einen Seite erzählst du einem potentiellen Restaurangbetreiber hier sei alles ganz locker, auf der anderen Seite beschwerst du dich über unsaubere Restaurangs und fehlende Kontrollen, also sei jedem "Banausen" Tür und Tor offen.
Irgendwie misshagt mir das ;-)
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Robur
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 15. Dezember 2009 10:30
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Restaurant eröffnen in Schweden!

Beitragvon Robur » 12. Juni 2011 15:06

värmlänning hat geschrieben:Ich kenne (leider) mindestens eine Konditori wo es gang und gäbe ist, auch abgelaufene Sachen an die Gäste zu verkaufen. Die hatten das Hälsoskydd schon zweimal auf der Pelle, (wegen mangelnder Hygiene) und trotzdem interessiert es nicht. Eine Bekannte von mir arbeitet dort und erzählt mir regelmässig Horrorgeschichten.

Wenn es dort so schlimm ist, warum arbeitet Sie dann weiter da? :smt017
God save the Ted's!
(Lou Cifer)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste