Rente Deutschland, Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
geli & uwe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 7. Februar 2008 10:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Rente Deutschland, Schweden

Beitragvon geli & uwe » 23. April 2014 20:23

Hi, zusammen.

Mal ne Frage, obwohl es noch nicht aktuell ist:
Ich habe durch meine Arbeit in D Rente angespart, auf die ich ja Anspruch habe.
Jetzt zahle ich ja auch in S in das Sozialsystem ein und bekomme irgendwann ebenfalls Rente.
Frage: wird das mit D gegeneinander verrechnet? Und wie ist das, wenn ich in fünf oder zehn Jahren nach Neuseeland oder sonstwohin ziehe, verfällt die Rente aus S???

Vielleicht hat jemand Erfahrung damit.

Besten Dank

Uwe
Immer nur Sonne macht eine Wüste!

http://www.purzelpage.de
http://www.bartos-service.com

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1163
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rente Deutschland, Schweden

Beitragvon vibackup » 23. April 2014 22:18

geli & uwe hat geschrieben:Ich habe durch meine Arbeit in D Rente angespart, auf die ich ja Anspruch habe.
Jetzt zahle ich ja auch in S in das Sozialsystem ein und bekomme irgendwann ebenfalls Rente.
Frage: wird das mit D gegeneinander verrechnet? Und wie ist das, wenn ich in fünf oder zehn Jahren nach Neuseeland oder sonstwohin ziehe, verfällt die Rente aus S???

Du solltest aus beiden Kassen Rente in der jeweiligen Höhe bekommen.
Das ist jedenfalls die Auskunft, die ich bekommen habe.

//M

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 872
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rente Deutschland, Schweden

Beitragvon EuraGerhard » 24. April 2014 08:12

Hallo,

innerhalb der EU gibt es derzeit jedenfalls noch keine Übertragung von Rentenansprüchen. Wenn es soweit ist, dann wirst Du also in all den Ländern, in denen Du Rentenansprüche erarbeitet hast, Rente beantragen müssen. Diese wird Dir dann an Deinen Wohnsitz überwiesen. Das ist zwar im Prinzip kein Problem. Es ist halt nur reichlich umständlich. Deshalb hoffe ich, dass es, bis es bei mir soweit ist, da einfachere Regelungen gibt.

Bei Dir sind es bis jetzt ja nur zwei Länder, bei mir schon vier. :?

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
geli & uwe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 7. Februar 2008 10:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Rente Deutschland, Schweden

Beitragvon geli & uwe » 24. April 2014 10:01

Super Danke!
Dann weiß ich das schon mal.
Mfg
Uwe
Immer nur Sonne macht eine Wüste!

http://www.purzelpage.de
http://www.bartos-service.com

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1897
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Rente Deutschland, Schweden

Beitragvon stavre » 24. April 2014 10:45



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste