reisen für behinderte

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

burki lambertusring@gmx.d

reisen für behinderte

Beitragvon burki lambertusring@gmx.d » 18. August 2001 11:42

hallo,<br>ich bin rollstuhlfahrer und möchte meinen nächsten sommerurlaub mit meinem wohnwagen in schweden verbringen. wer kann mir infos dazu geben. wichtig ist für mich, ob ich mich auch mit meinem rolli und dem handybike in dem feriengebiet fortbewegen kann.<br>danke burki

Benedikt benedikt.lindner

Re: reisen für behinderte

Beitragvon Benedikt benedikt.lindner » 23. November 2001 09:28

: hallo,<br>: ich bin rollstuhlfahrer und möchte meinen nächsten sommerurlaub mit meinem wohnwagen in schweden verbringen. wer kann mir infos dazu geben. wichtig ist für mich, ob ich mich auch mit meinem rolli und dem handybike in dem feriengebiet fortbewegen kann.<br>: danke burki<p><br>Hej burki!<p>Klar kannst du dich mit deinem Rolli hier fortbewegen. Wie meinst du die Anfrage denn genau? Fragst du nach Treppenstufen, Buseinsteigen, Kaufhäusern oder Toiletten?<br>Vielleicht soviel: Als wir Anfang des Jahres zum ersten Mal nach Schweden kamen, da fiel meinem Sohn auf, dass hier viel mehr als in D behindertengerecht gedacht wird. Das Paradies ist es wohl aber auch nicht.<p>Probier mal: "wheel-it.de" oder "schweden-urlaub.de" dort gibt es einen extra Katalog fuer Rollifahrer.<p>Was, bitte, ist denn ein handybike?? Hört sich sehr fortschrittlich an.<p>Viele Gruesse<p>Benedikt


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast