Reinfeldt: "Wir haben rasch Hilfe angeboten"

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Reinfeldt: "Wir haben rasch Hilfe angeboten"

Beitragvon svenska-nyheter » 29. Juli 2011 09:02

Schwedens Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt hat Kritik zurückgewiesen, wonach er nach den Attentaten in Norwegen nicht genügend Präsenz gezeigt habe und "kühl" aufgetreten sei. In einem Debattenartikel in der Tageszeitung Svenska Dagbladet schreibt Reinfeldt, er sei rasch mit Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg in Kontakt gewesen, "um meine und Schwedens tiefe Anteilnahme auszudrücken, und auch, um unsere Hilfe anzubieten". Dieses Hilfsangebot bestehe weiterhin. In seinem Artikel betont der schwedische Regierungschef, die Terrortat in Norwegen sei ein Verbrechen, "das sich gegen uns alle richtet". Es gelte, die offene Gesellschaft mit Nachdruck zu verteidigen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste