Reichsbank und Minister: Wohnungsmarkt kein Problem

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Reichsbank und Minister: Wohnungsmarkt kein Problem

Beitragvon svenska-nyheter » 20. Januar 2011 14:28

Die schwedische Reichsbank sieht keine Anzeichen für eine Überhitzung auf dem Wohnungsmarkt. Auf einem Hearing im Reichstag räumte Reichsbank-Vizechefin Barbro Wickman-Parak jedoch ein, man könne derzeit eine früher nie gesehene Schuldenquote der Haushalte beobachten. Es bestehe ein gewisser Überoptimismus bezüglich der Zins- und Preisentwicklung auf dem Wohnungsmarkt. Auch der Minister für die Finanzmärkte, Peter Norman, unterstrich, für Schwedens finanzielle Stabilität bestehe keine unmittelbare Gefahr. Derzeit steigt die Verschuldungsquote der schwedischen Haushalte um durchschnittlich 8 Prozent pro Jahr bei vor allem in den Großstadtregionen stetig steigenden Immobilienpreisen. Finanzexperten warnen eindringlich vor einer Bauchlandung der Immobilienmärkte.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste