Reichsbank senkt Leitzins um 0,5 Prozentpunkte – Börs

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Reichsbank senkt Leitzins um 0,5 Prozentpunkte – Börs

Beitragvon svenska-nyheter » 8. Oktober 2008 12:28

Die schwedische Reichsbank hat ihren wichtigsten Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf 4,25 Prozent gesenkt. Damit folgt die Reichsbank anderen Zentralbanken in Europa. Experten reagierten mit Zustimmung und Erleichterung auf den Beschluss. Die Senkung des Leitzinses wirkte sich unmittelbar auf die Börse aus. Nachdem die Stockholmer Börse zum Handelsauftakt mit mehr als fünf Prozentpunkten im Minus startete, kletterte sie nach dem Beschluss der Reichsbank auf nur noch -2,0 Prozentpunkte.

Stockholmer Börse im Sturzflug




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

nysn

Re: Reichsbank senkt Leitzins um 0,5 Prozentpunkte – Börs

Beitragvon nysn » 9. Oktober 2008 07:54

Diese gestrige Zinssenkung scheint total wirkungslos gewesen zu sein.

Gerade lese ich auf der Website der ARD, dass in den USA der reichste Bundesstaat Kalifornien vor dem Kollaps steht - mit folgenden Auswirkungen:

"Wenn sie das Geld nicht zusammenbekommen, dann können sie die Gehälter nicht bezahlen. Sie müssen die Parks schließen, sie müssen bei der Bildung Einschnitte machen, es wurde auch darüber gesprochen manche Schulen zu schließen. Auch Krankenhäuser sind davon betroffen, aber natürlich nicht die Notrufdienste. Viele Staatsbetriebe müssen schließen und das ist eine riesige Besorgnis."

http://www.tagesschau.de/ausland/finanzkrise178.html

Das heißt, wenn diese Welle nach Europa überschwappt, dann können wir uns hier alle erst mal ganz, ganz warm anziehen. In Schweden ist man genauso abhängig von den USA wie im Rest Europas - mit anderen Worten: Wenn die USA hustet, bekommen wir hier eine Grippe.

Eine Besonderheit in Schweden: es gibt keinen richtigen "Mittelstand" bei den Unternehmen - entweder ganz groß oder ganz klein - die Mitte ist nicht so ausgeprägt. Das macht das Land dann auch einigermaßen empfindlicher und die Auswirkungen könnten hier möglicherweise ganz ganz schnell zu spüren sein - in allen Bereichen.

Nun ja, hoffen wir das Beste und harren wir der Dinge, die da kommen!

S-nina (Profi-Pessimist)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste