Regierung unter Proporzverdacht

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Regierung unter Proporzverdacht

Beitragvon svenska-nyheter » 24. Mai 2007 16:12

Mit der Besetzung des Botschafterpostens in den USA gerät die Ernennungspolitik der Regierung erneut in die Kritik. Wie verschiedene Medien bereits gemutmaßt hatten, wird der jetzige Bangkok-Gesandte Jonas Hafström neuer Botschafter in Washington. Dies jedoch ohne, dass die Stelle zuvor ausgeschrieben worden war. Die Opposition warf der Regierung vor, sie habe bei der Ernennung das Parteibuch entscheiden lassen. Bei ähnlichen Verfahren in der Vergangenheit hatte die bürgerliche Allianz der sozialdemokratischen Regierung stets Vetternwirtschaft vorgeworfen. Jan Hafström war jahrelanger enger Mitarbeiter des jetzigen Außenministers Carl Bildt. Er war Chef der Konsularabteilung im Außenamt und einer der Hauptakteure während der Tsunami-Katastrophe in Thailand vor zweieinhalb Jahren. Vor seiner Tätigkeit als Botschafter in Bangkok war Hafström bereits Gesandter in Teheran.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste