Regierung investiert in Zugverkehr - Kritik an Privatisi

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Regierung investiert in Zugverkehr - Kritik an Privatisi

Beitragvon svenska-nyheter » 8. April 2011 09:07

Schwedens Regierung will kräftig in den Ausbau und die Unterhaltung des Schienennetzes investieren. Laut Informationen des Schwedischen Rundfunks wird die Investition in den Schieneverkehr der größte Einzelposten im Haushalt, der nächste Woche dem Reichstag vorgelegt wird. Gleichzeitig trennt sich die Regierung vom Vorsitzenden des staatlichen Eisenbahnunternehmens SJ, Ulf Adelsohn. Der ehemalige Vorsitzende der Moderaten hatte Kritik an der bürgerlichen Regierung wegen der Privatisierung des Schienenverkehrs gerichtet.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste