Rechte ”Kameradschaften” in Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Rechte ”Kameradschaften” in Schweden

Beitragvon svenska-nyheter » 12. September 2007 13:37

Schwedens Rechtsextremisten organisieren sich nach deutschem Vorbild. Das sagte die Chefanalytikerin für Verfassungsschutz bei der Geheimpolizei, Säpo, Karin Lönnheden, gegenüber der Nachrichtenagentur TT. So würden sich immer mehr Neonazi-Gruppen in kleinen Zellen zusammenschlie?en - ähnlich der in Deutschland bekannten so genannten ?Kameradschaften" -, erklärt Lönnheden. Im Gegensatz zu den bisher aktiven gro?en rechtsextremistischen Organisationen seien die kleinen Zellen schwer zu überwachen und damit autonomer. Laut Geheimpolizei haben Schwedens Rechtsextreme ihren Handlungsschwerpunkt von politischen Agitationen auf punktuelle Gewaltaktionen verlagert. Eine gesteigerte Gefahr für das demokratische System insgesamt würden sie aber nicht ausüben, hieß es.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast