Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Mondial
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Dezember 2013 11:35
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon Mondial » 22. Dezember 2013 11:47

Haalo biite um dringende Hilfe!!!

Eine gute Bekannte ist letztes Jahr im Dezember nach Schweden gezogen, lebt dort mit Ihrem Partner (Sambo) in seinem Appartment.
Er hat Bostadsrätt !! Sie ist auf Seine Adresse gemeldet.

Was Auch immer die beiden fuer Probleme miteinender haben ...

Er zwang Sie gestern von einer Minute auf die andere auszuziehen. Das geschah unter Druck von anderen Freunden von Ihm.
Er behauptet das Er Sie Knall auf Fall vor die Tuer setzten kann, er hat das Recht dazu.

PS. klingt vielleicht wie Kinderkram, aber die Situation ist sehr Ernst !!

Die beiden leben in einer eheähnlichen Beziehung, hat er das Recht dazu ????

:danke: fuer Antworten

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1162
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon vibackup » 22. Dezember 2013 14:53

Mondial hat geschrieben:Eine gute Bekannte ist letztes Jahr im Dezember nach Schweden gezogen, lebt dort mit ihrem Partner (Sambo) in seinem Appartement.
Er hat Bostadsrätt. Sie ist auf seine Adresse gemeldet.
...
Er zwang sie gestern, von einer Minute auf die andere auszuziehen
...
hat er das Recht dazu?


Ich bin kein Jurist (und das hier ist definitiv eine Frage für einen Familienjuristen), aber wenn ich das sambolagen richtig lese, dann liegt der Knackpunkt darin, dass das bostadsrätt enskild auf ihn geschrieben ist.
im 5 § sambolagen (2003:376) steht ua.:

Samborna får i en av dem undertecknad handling anmäla till inskrivningsmyndigheten att en fastighet som är lagfaren för en av dem eller en tomträtt för vilken en av dem är inskriven som innehavare är gemensam bostad för dem båda. Lag (2009:185).

Das aber scheint hier nicht geschehen zu sein, und in meiner Logik gilt damit die Wohnung nicht als gemeinsame Wohnung im Sinne des Gesetzes.

Aber wie gesagt: IANAL, daher dringend empfohlen, sich an einen solchen zu wenden.

//M

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1162
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon vibackup » 22. Dezember 2013 14:58

vibackup hat geschrieben:im 5 § sambolagen (2003:376) steht ua.:

Samborna får i en av dem undertecknad handling anmäla till inskrivningsmyndigheten att en fastighet som är lagfaren för en av dem eller en tomträtt för vilken en av dem är inskriven som innehavare är gemensam bostad för dem båda. Lag (2009:185).

Das aber scheint hier nicht geschehen zu sein, und in meiner Logik gilt damit die Wohnung nicht als gemeinsame Wohnung im Sinne des Gesetzes.

Aber wie gesagt: IANAL, daher dringend empfohlen, sich an einen solchen zu wenden.

//M

Offenbar hat die Swedbank in ihrem Ratgeber dieselbe Deutung:
En bostadsrätt utgör inte samboegendom om den förvärvats av den ene sambon innan samboförhållandet var aktuellt...

Deine Bekannte kann aber dennoch bodelning begehren, aber wie gesagt: ein Jurist ist der richtige Ansprechpartner hier.

//M

//M

Mondial
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Dezember 2013 11:35
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon Mondial » 22. Dezember 2013 16:48

Danke für die Antworten und die Hilfe.
Zwischenzeitlich war Sie bei der Polizei und es ist, wie oben beschrieben.
Der Mann hat als Eigentümer das Recht dazu, wenngleich die Art und Weise sehr fragwürdig ist.
Er muss Ihr allerdings Zugang gewähren, wenn Sie an Ihr Eigentum möchte.

Danke nochmal !!!

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 872
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon EuraGerhard » 22. Dezember 2013 21:25

Mondial hat geschrieben:Die beiden leben in einer eheähnlichen Beziehung, hat er das Recht dazu ????

Ja, hat er. Und das wäre in Deutschland in einem vergleichbaren Fall genauso. Das Problem ist, dass die Wohnung ihm alleine gehört, ein nachträglich einziehender Partner erwirbt nicht automatisch Rechte am Bostadsrätt bzw. Eigentum. Es wäre besser gewesen, die beiden hätten gleich am Anfang ihrer Beziehung vertraglich geregelt, was im Falle einer Trennung passiert. Dafür ist es jetzt zu spät.

Natürlich muss er alle ihre Sachen herausrücken, darf nichts davon wegwerfen oder kaputtmachen.

MfG
Gerhard

Mondial
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Dezember 2013 11:35
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Rauswurf aus der Wohnung ?!?

Beitragvon Mondial » 24. Dezember 2013 12:42

Danke Gerhard !!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast