Raser füllen die Haushaltskasse

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Raser füllen die Haushaltskasse

Beitragvon svenska-nyheter » 29. Juli 2010 10:57

Der schwedische Staat hat in den letzten Jahren immer mehr an Bußgeldern verdient, die wegen Geschwindigkeits-
übertretungen verhängt wurden. Allein im vergangenen Jahr nahm die Polizei umgerechnet 67, 1 Millionen Euro an Ordnungsgeldern ein, von denen der weitaus größte Teil von Verkehrssündern gezahlt werden musste. Im Jahr 2005 waren es dagegen nur umgerechnet 28,5 Millionen Euro gewesen, wie die Zeitung Dagens Nyheter meldet. Der Anstieg der Einnahmen um 135 Prozent in den letzten fünf Jahren sei vor allem auf effektivere Blitzer und höhere Bußgelder zurückzuführen. Der Interessensverband Motormännen äußerte jedoch Kritik an dem Einsatz von Radarkameras. Die Polizei solle lieber die Trunkenheit am Steuer bekämpfen, anstatt Autofahrern Fallen zu stellen.




(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste