Radon-Grenzwert wird nicht gesenkt

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Radon-Grenzwert wird nicht gesenkt

Beitragvon svenska-nyheter » 24. Januar 2011 10:42

Schweden lehnt es ab, die zulässige Höchstgrenze für radioaktives Radon in Gebäuden zu senken. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat für das in Gesteinsformationen vorkommende Edelgas einen Grenzwert von 100 Becquerel pro Kubikmeter Luft empfohlen. In Schweden sind 200 Becquerel erlaubt. Jährlich wird bei einigen hundert Fällen von Lungenkrebs Radon als mutmaßliche Ursache ermittelt. Die schwedische Bauaufsichtsbehörde hat auf Grund neuer Untersuchungen entschieden, auf eine Halbierung des Grenzwertes zu verzichten.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste