Quartalsberichte der Schwergewichtler ohne negative Überras

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Quartalsberichte der Schwergewichtler ohne negative Überras

Beitragvon svenska-nyheter » 25. April 2008 09:21

Angesichts der abgeschwächten Hochkonjunktur sind die Quartalsberichte von Telekomausrüster Ericsson, Telekomunternehmen Telia Sonera und Lastwagenhersteller Volvo mit Spannung erwartet worden. Wie die Zahlen am Freitagmorgen zeigten, blieben unangenehme Überraschungen allerdings aus. Alle drei Unternehmen schlossen das Quartal in etwa entsprechend der Prognosen ab. Lediglich Volvo konnte mit 64 Millionen Euro einen höheren Gewinn erzielen als erwartet. Telia Sonera steigerte den Gewinn um zehn Millionen auf 72 Millionen Euro. Gleichzeitig wies das Unternehmen einen starken Zugewinn von Telefonkunden aus.

Ericsson konnte zwar seinen Umsatz steigern, der Gewinn liegt jedoch nur bei knapp 40 Millionen Euro. Das ist eine Halbierung zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ericsson-Chef Carl Henric Svanberg reagierte entsprechend enttäuscht: „Mit dem Ergebnis sind wir natürlich nicht zufrieden, aber seit dem Herbst haben wir uns darauf eingestellt. Nun sind wir froh, dass es wieder bergauf zu gehen scheint. Durch die Änderungen der Devisenkurse erzielen wir einen Gewinn von elf Prozent. Dazu kommen zwei Prozent aus eigenen gesteigerten Geschäftsabschlüssen. Das ist erfreulich, besonders im Vergleich zu unseren Konkurrenten.“




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste