Qualität statt Ideologie im Augenmerk?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Qualität statt Ideologie im Augenmerk?

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Dezember 2007 13:45

Die medizinische Versorgung ist ein heiß umkämpftes Thema in der schwedischen Politik. Während die sozialdemokratische Regierung versucht hatte, Privatisierungstendenzen entgegenzuwirken, will die bürgerliche Koalitionsregierung mehr private Initiative. Im Streit ging es bisher mehr um ideologische Aspekte als um das Wohl von Patienten und Angestellten. Das soll sich jetzt ändern, meint die Frau von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt. Das sagt sie jedoch nicht, weil ihr Mann Regierungschef ist, sondern weil sie als Provinzallandtagsrätin selbst verantwortlich für die medizinische Versorgung im Raum Stockholm ist.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste