Proteststurm in Parlamentarier-Briefkästen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Proteststurm in Parlamentarier-Briefkästen

Beitragvon svenska-nyheter » 30. Juni 2008 08:58

Im Protest gegen das umstrittene Abhörgesetz sind schwedische Parlamentarier förmlich mit E-Mails bombardiert worden. Das meldet der Schwedische Rundfunk. Fast eine halbe Million Menschen folgten dem Aufruf der Tageszeitung „Expressen“ und füllten auf der Homepage der Zeitung ein Protestformular aus. Dieses wird automatisch an sämtliche Abgeordnete weitergeleitet, die vor knapp zwei Wochen für das Gesetz stimmten oder sich der Stimme enthielten. Der Sicherheitschef im Reichstag, Göran Forsell, sagte im Schwedischen Rundfunk: „Das Mailsystem funktioniert wie es soll, auch wenn es sich um eine ungewöhnlich große Menge Post handelt. Das bekommt jeder einzelne Abgeordnete zu spüren, denn mit heutiger Technik werden viele E-Mails ans Telefon weitergeleitet. Bei den Parlamentariern dürfte es also Sturm geläutet haben.“


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast