problem mit dem umtauschkurs

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

schwedenede

problem mit dem umtauschkurs

Beitragvon schwedenede » 15. September 2012 13:59

hallo alle forum freunde.nun klappt es endlich auch mit internet.wir leben nun schon zwei jahre in der komune markaryd.alles bestens und wir haben uns schon sehr gut verwurzelt.ein problem bleibt dennoch,wir haben in deutschland noch ein bankkonto und meine rente wird monatlich an handelsbanken überwiesen.der kurs schwankt wie an der börse und ich habe monatlich ganz gute einbußen.wer kann mir sagen wo ich beim geldtransfer die wenigsten abstriche mache?gruß kurt

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 994
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: problem mit dem umtauschkurs

Beitragvon EuraGerhard » 17. September 2012 15:21

Hallo,

die von den verschiedenen Banken angewendeten Wechselkurse sind ziemlich gleich.

Die einzige Möglichkeit, den Schankungen des Wechselkurses zumindest teilweise auszuweichen, ist die: Lass Die Rente nicht per Dauerauftrag direkt nach Schweden auszahlen, sondern auf ein deutsches Konto mit Onlinezugriff. Und von diesem deutschen Konto aus überweist Du immer dann per Onlinebanking den angesammelten Betrag nach Schweden, wenn der Wechselkurs gerade mal günstig ist.

Setzt natürlich voraus, dass Du in Schweden einen gewissen Puffer hast, so dass Du ungünstige Wechselkurse eine gewisse Zeit lang "aussitzen" kannst.

MfG
Gerhard

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1282
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: problem mit dem umtauschkurs

Beitragvon Petergillarsverige » 17. September 2012 16:28

Den aktuellen Kurs kannst du dir hier holen:
http://www.finanzen.net/waehrungsrechner/
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Batrix
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 15. September 2013 19:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: problem mit dem umtauschkurs

Beitragvon Batrix » 15. September 2013 19:07

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich immer vorher einen Überblick zu verschaffen. Da kann man doch den ein oder anderen Problem aus dem Weg gehen. Das geht unter anderem auch hier http://www.finanznachrichten.de/devisen/uebersicht.htm

chriswo
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 1. Juni 2010 10:02
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: problem mit dem umtauschkurs

Beitragvon chriswo » 20. September 2013 15:32

Tipp:
Du kannst dir bei Handelsbanken ein Euro Valutakonto einrichten lassen (kostet nix, habe ich auch).
Dann ueberweist du die Euro von D nach Schweden mit IBAN Bic (bis 50,000 Euro Spesenfrei).
Dann hast du das Geld in Schweden auf dem Eurokonto und kannst wechseln wenn/wann du willst und grosser Vorteil: du siehst vorher genau, wie der Kurs ist und bekommst genau den SEK Betrag...
Gruss
Stoffel


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste