Probearbeiten - ist das möglich?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon snickare » 9. Juni 2008 20:13

Möglicher zukünftiger Chef hat meinen Mann eingeladen, eine Woche Probe zu arbeiten.

Männe würd gerne, aber weder er noch der Chef haben eine Ahnung, wie das rechtlich läuft bei einer Woche Beschäftigung eines Personnummer-Losen Österreichers, der nur sein Zelt als Bleibe dabei hat. :D

Hat von euch da jemand Erfahrung?

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon karlskronit » 9. Juni 2008 20:20

hej snickare, ist dein mann arbeitslos läuft es ganz normal uebers a-amt. die bezahlen reisekosten und unterkunft. man muss es natuerlich nachweisen. normal ist er dann ueber die firma hier in S versichert. (unfallvers. usw.) hol dir bei einem vandrahem oder b&b einem kostenvorschlag und reich es ein.


mvh torsten

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon snickare » 9. Juni 2008 20:37

Das ist ja das doofe, mein Mann ist zwar arbeitslos, aber hat keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.
Er kommt frisch gebacken von der Uni, und da kriegt man kein Arbeitslosengeld. :( Ziemlich bescheuert.
Versichert ist mein Mann über mich.

Ausserdem ist er gerade vor Ort, also in Schweden und hatte heute das Vorstellungsgespräch. Das lief ganz gut, dauerte über 2 Stunden, der Chef lud meinen Mann zum Essen ein, hat ihm den Ort gezeigt und hätte ihn gern zum Probearbeiten.

Morgen erkundigt sich Martin mal bei der arbedsförmedlingen, ob die wissen, wie man das anstellen kann.

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon karlskronit » 9. Juni 2008 20:42

wenn man keine ansprueche hat muss man natuerlich alles alleine bezahlen. wenn er vor ort ist umso besser. der chef stellt ihn einfach fuer eine probewoche an, muss ihn natuerlich auch als solches anmelden. wir haben auch schon einige aus deutschland gehabt, läuft eigentlich ganz normal ab. dein man soll darauf achten, dass die firma in einem fachverbund ist wenn er mal richtig angestellt wird. macht einiges leichter. der chef muesste das aber eigentlich wissen.


mvh torsten

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon snickare » 9. Juni 2008 21:03

Also man kann für eine Probewoche "angestellt" werden?
Dann werd ich das mal an Martin weiterleiten.
Danke dir!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon Imrhien » 10. Juni 2008 09:29

Hej,
ja soweit ich weiss gibt es sowas hier. Das müsste aber doch eigentlich der Chef wissen, oder hier arbetsförmedlingen, bzw. vielleicht försäkringskassan, wegen Versicherung...
Aber ich kenne Leute die hier Probeanstellung hatten. Sollte also möglich sein. Ich gratuliere schon mal dazu. Das ist der erste Schritt und möglicherweise ein Einstieg. Ich drücke fest die Daumen, dass das klappt und dass der Chef danach eine Anstellung draus macht. Das wäre doch ein Ding.

Liebe Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon Imrhien » 10. Juni 2008 09:30

Nur mal ne Frage,
wo war das nochmal???

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon snickare » 10. Juni 2008 11:54

Imrhien,

ja, das wäre schon sehr toll.
Irgendwie hat dort oben aber wohl keiner eine Ahnung. Martin war heute morgen auf der arbetsförmedlingen fragen, ob und wie das möglich ist.
Die wußten da auch nicht weiter und meinten, sie rufen ihn heute am späten nachmittag an...

Bin ja mal gespannt!

Ach ja, das ist in Dalarna.

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon snickare » 10. Juni 2008 18:29

Es ist echt zum Ärgern.
Der Chef will meinen Mann gerne eine Woche anstellen, mein Mann will gerne arbeiten, aber es scheitert an der Bürokratie.
Am Arbeitsamt sind die erst zuständig, wenn mein Mann eine Personnummer hat.
Bei der Försäkringskassan ist gar keiner zuständig.

Toll.

Es ist zum verzweifeln.

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Probearbeiten - ist das möglich?

Beitragvon karlskronit » 10. Juni 2008 20:45

hej snickare, dann soll doch sein chef einn praktikum draus machen, da braucht man nichts weiter.


mvh torsten


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste