Prepaid Handykarten

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon jörgT » 14. März 2007 23:43

In Oscarsham kannst Du kaufen, was Du willst, die Netzdeckung ist gut.
Ich habe einfach immer im Geschäft nachgefragt, welche Firma gerade gut ist - und bin im Gegensatz zu D. nie "verladen" worden ...
Schönen "Urlaub" wünscht
Jörg :lol:

nobse

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon nobse » 15. März 2007 04:39

Danke , und wie teuer ist es damit nach "Doofland " zu telefonieren?
Man ,hoffentlich geht das gut hier. Mir ist in Deutschland schon wieder alles egal.
Hoffentlich kommt hier keine "freilaufende Witwe" vorbei!

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon Olli » 17. März 2007 12:27

Hej Haui,

ich habe meine Karte an der Tankstelle gekauft, kein Problem. Bekommst Du echt ueberall, ohne PN oder Ausweis oder so!
Tele2 Comviq Karte kostet 99:- + das was Du aufladen möchtest. Geht glaube ich von 50:- bis zu 250:-.
Alles klar?

Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Moehlecke
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 28. November 2006 17:22

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon Moehlecke » 18. März 2007 00:38

Was kostet denn der Empfang von SMS aus Deutschland? Meine Frage bezieht sich auf Prepaid- und Vertrags-Handys.
Grüsse vom Rhein

Frank



Träume zwar von Schweden, ob es aber irgenwann mal zum Auswandern reicht, schaun mer mal.

nobse

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon nobse » 18. März 2007 01:26

Wat denn. Muß man auch für den Empfang bezahlen?

glada

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon glada » 18. März 2007 09:36

Der Empfang von SMS kostet nichts, das Abschicken kostet zumindest bei meinem Vertrag genauso viel wie Inlands-SMS.

Oliver

Moehlecke
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 28. November 2006 17:22

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon Moehlecke » 19. März 2007 00:31

Wat denn. Muß man auch für den Empfang bezahlen?


So etwas ist mir jedenfalls mal zu Ohren gekommen.

Es geht halt darum, daß ich meine in Schweden lebende Kunden für das mTAN-Verfahren freischalten möchte. Hierbei wird die für das Onl.-Banking benötigte TAN-Nr. per SMS an den Kunden gesendet. Über die Kosten einer SMS im Ausland hat sich unser RZ nicht geäußert und auf die jeweiligen Provider im Land verwiesen.

Am liebsten würd ich denen ja jede einzelne TAN persönlich vorbei bringen :wink:

Dann kann ich ja die Woche mit den Freischaltungen loslegen. Hab aber auch paar Kunden in Brasilien, Amerika und Süd-Akfrika. Da fahre ich aber nicht auch noch hin :wink:
Grüsse vom Rhein



Frank







Träume zwar von Schweden, ob es aber irgenwann mal zum Auswandern reicht, schaun mer mal.

Uwe_Stgt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 1. April 2007 16:27
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon Uwe_Stgt » 1. April 2007 17:42

Hallo zusammen.

Ich habe mich aufgrund dieser Diskussion mal auf die Suche gemacht... Dabei bin ich dann bei Telia gelandet, wo ich - nach meinem Verständnis der schwedischen Sprache - den Tarif "Refill Dygnet runt" mit folgenden Eigenschaften bekomme:

- Karte kostet 100 SEK ohne (?) Guthaben; wenn ich mich auf der Webseite registriere, erhalte ich 100 SEK gutgeschrieben
- Karte ist 365 gültig; Aufladung und Aktivität (z.B. eine SMS verschicken; auch im Ausland?) verlängert die Gültigkeit wieder auf 365 Tage
- Aufladung ist ab 100 SEK möglich, auch per Kreditkarte im Internet
- beste Abdeckung aller Netze
- vernünftige Preise (5,5 SEK/min nach Deutschland, 0,69 SEK/min in alle schwedischen Netze)

Habe ich das alles so richtig verstanden?

Was ich noch nicht verstehe, ist "Refill utland faktura". Kann mir das jemand erklären? Gibt es noch etwas, das ich beachten sollte?

Viele Grüße

Uwe

Uwe_Stgt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 1. April 2007 16:27
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Prepaid Handykarten

Beitragvon Uwe_Stgt » 1. April 2007 18:13

Noch eine Frage: Telia.se möchte Prepaidkarten per Nachnahme verschicken. Geht das auch anders? (z.B. per Kreditkarte oder direkt in einem Laden)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste