Prepaid Handy ohne Personennummer?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Murmel » 17. März 2012 10:24

Hej allesammans,

ich schaue mir nächste Woche in Umeå ein paar Häuser an da wir im Sommer umziehen werden. Um meine Händykosten nicht in absurde Höhen zu treiben wenn ich aus Schweden auf schwedische Handys telefoniere würde ich mir dort gerne eine Prepaid-Karte kaufen.
Gibt es sowas? Braucht man dafür eine Personennummer? Ich hab natürlich noch keine.

Vielen Dank für eure Hilfe,

Murmel

Steffen86
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 20. Februar 2010 18:37
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Steffen86 » 17. März 2012 10:56

kannst du problemlos ohne pn kaufen..

am einfachsten im "pressbyrån"... so ähnlich wie ein größerer kiosk und fast überall zu finden...

kaufen, einlegen, aktivieren (automatisch) und nutzen...

ich glaube bei halebob hatte ich damals sogar 15€ guthaben, bei einem preis von 10€...
solltest nur darauf achten, dass dein handy keinen simlock besitzt

Drottningen

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Drottningen » 17. März 2012 10:57

frage aber vor dem Kauf welcher Anbieter die beste Netzabdeckung hat!

LG
Drottningen

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Rwitha » 17. März 2012 11:00

Hej, da oben wird die beste Netzabdeckung wohl Telia haben und Halebob ist irgendwie ein Ableger von denen.
Die Handynr. nicht registrieren lassen (dazu ist dann sowieso die PN erforderlich). Hat auch den Vorteil, dass die dann nirgends auftaucht und man von Werbeanrufen verschont bleibt.
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Murmel » 17. März 2012 17:20

Hej,

großartig, vielen Dank!

:D das zumindest scheint einfach zu sein.

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Keek » 18. März 2012 23:19

Ich werde (hoffentlich) gegen September etwa 5 Monate in Schweden sein.
Ich bin wenig-Telefonierer ;) Würdet ihr mir auch so eine Prepaid Karte empfehlen
oder gibt es da auch monatlich kündbare gute Angebote?

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon tjejen » 18. März 2012 23:31

Keek hat geschrieben:Ich werde (hoffentlich) gegen September etwa 5 Monate in Schweden sein.
Ich bin wenig-Telefonierer ;) Würdet ihr mir auch so eine Prepaid Karte empfehlen
oder gibt es da auch monatlich kündbare gute Angebote?


Schwedisches Prepaid ist deutlich günstiger als deutsches und auch mit Smartphone kein Problem. Wenn du nur fünf Monate bleibst wird es schwer einen Vertrag zu bekommen, da du vorraussichtlich keine Personnummer bekommst.

Schau mal bspw Comviq's Preise an: https://www.comviq.se/kontantkort-prisp ... amfor.aspx
Gnäll suger, handling duger.

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 936
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon EuraGerhard » 19. März 2012 09:44

Hallo!

Keek hat geschrieben:Ich bin wenig-Telefonierer ;)

Wenn Du wirklich sehr wenig telefonierst, dann setze Dich vielleicht zuerst mal mit den Roaming-Bedingungen Deines deutschen Providers auseinander. Möglicherweise kommt Roaming günstiger als die Prepaid-Karte.

MfG
Gerhard

P.S: Ich habe auch eine Prepaid-Karte von Comviq, und das funktioniert auch ohne PN einwandfrei. Es ist mir mit einiger Mühe sogar gelungen, meine nichtschwedische Kreditkarte registrieren zu lassen, so dass ich mir nun online neues Guthaben verschaffen kann.

Steffen86
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 20. Februar 2010 18:37
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Steffen86 » 19. März 2012 11:01

Naja die Prepaid Karte kostet nicht die Welt und ist ein Jahr haltbar, sofern sie in der Zeit nicht benutzt wird und sich dadurch automatisch verlängert hätte..

Benutzeravatar
slabagen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 23. September 2007 18:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon slabagen » 19. März 2012 12:54

ja ,da habe ich auch gute erfahrungen gemacht.die karte kannst du bei ica oder an der tanke einfach nachladen und telia deckt fast alle gegenden ab.
herzlich slabagen
Pflegst du vertrauten Umgang mit einem guten Menschen, so wirst du unmerklich selber gut.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste