Prepaid Handy ohne Personennummer?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Mark » 26. Juni 2012 11:32

Eine Alternative sind Dual-Sim-Adapter, womit man zwei Karten/Telefonnummern mit seinem normalen Handy benutzen kann. Kosten ca 20-40 EUR, siehe beispielsweise http://www.simore.ch/en/videos.php und dann kann man zwischen deutscher und schwedischer Nummer wechseln.

/M

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Prepaid Handy ohne Personennummer?

Beitragvon Rwitha » 26. Juni 2012 17:59

Petergillarsverige hat geschrieben:Ich hab schon mal eine Handylücke gefunden. Die sind in Schweden seltener als kleine Bäckerein mit Familientradition.


Wir wohnen in so einer "Handylücke". Der einzige Anbieter, der funktioniert, ist Telia und da auch nur SMS vor der Haustür. Telefonieren über Handy geht gar nicht. Andere Anbieter haben schon mal Probleme bekommen, wenn hier in der Gegend die Garantie des Empfangs gegeben wurden, meist in Verbindung mit dem Verkauf eines neuen Handys.

... und ne kleine Bäckerei mit Familientradition gibts hier auch nicht. :wink:
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste