Preise für Waldflächen stabil

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon svenska-nyheter » 26. Januar 2012 10:56

Die Preise für Waldflächen in Schweden haben im vergangenen Jahr deutlich weniger angezogen als in den vergangenen 10 Jahren. Ein Kubikmeter Wald kostete 2011 im Landesdurchschnitt rund 46 Euro (408 SEK). Wie der Schwedische Rundfunk berichtet, markiert ein Preisanstieg von durchschnittlich nur rund einem Prozent eine Trendwende. In den vergangenen zehn Jahren waren die Preise um 80 Prozent gestiegen, in den letzten fünf Jahren um 30 Prozent.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1278
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon Petergillarsverige » 26. Januar 2012 12:26

Das ist das erste Mal, dass Wald in Kubikmeter angeboten wird. Wenn die Bäume 20m hoch sind, ergibt das einen ganz ordentlichen Preis. :)
Evtl. gibt der schwedische Originaltext etwas sinnvollere Angaben.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon Sams83 » 26. Januar 2012 13:11

Verwechselst Du Quadrat- und Kubikmeter? Macht doch Sinn, Holz in Kubikmeter anzubieten, da spielt's auch keine Rolle wie hoch die Bäume waren....

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon stavre » 26. Januar 2012 14:31

es geht nach festmeter

es gibt für insider dafür eine genaue größentabelle.danach wird der preis berechnet.

den besten preis gibt es für kiefern,die ca. 25-40 cm umfang haben

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon HeikeBlekinge » 26. Januar 2012 17:19

Schätzkens...
es geht um WaldFLÄCHE. Also ganz eindeutig ein Schreibfehler von Radio Schweden wie Peter schon vermutet.
Es muss heissen kvadradmeter :lol: :lol: :lol:
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon stavre » 26. Januar 2012 17:34

danke süße :danke: :danke: :danke: :danke:

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon Sams83 » 26. Januar 2012 17:46

Schätzken :) .... ist schon alles richtig so.

Wenn überhaupt etwas falsch interpretiert oder geschrieben worden ist, dann Wald"fläche". Wobei auch das im Originaltext in der Überschrift so steht ("skogsmark"), im Text ist dann von "skogsfastigheter" die Rede...
Jedenfalls stimmt der Preis von 408 SEK / skogskubikmeter.

Nachzulesen hier in der Pressemitteilung von LRF KOnsult:
http://feed.ne.cision.com/wpyfs/00/00/0 ... kr0001.pdf

Alles klar? :wink:

:smt006

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1278
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon Petergillarsverige » 26. Januar 2012 22:19

Hallo Sams83! Es geht doch nichts über die richtige Quelle. Zwar habe ich mir gedacht es geht um den Holzpreis pro m³, aber es stand da anders. Wahrscheinlich hat jemand übersetzt ohne den Text wirklich zu verstehen. Meine Bemerkung war natürlich scherzhaft zu verstehen.
Der Preis ist für deutsche Augen traumhaft günstig.

Tej, wenn wir eines schönen Winters in Schweden wohnen....
Einen schönen Schwedenofen... ein Glas Tee... Füße hochlegen... Der Blick auf den zugefrorenen See...
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Preise für Waldflächen stabil

Beitragvon Pink_Panther » 26. Januar 2012 23:28

Der Wald wird nach seinem Holzinhalt bewertet. Das sieht man auch oft bei Immobilienanzeigen. Eigentlich ganz ganz logisch, da ja das Holz ca. 90% des Wertes ausmacht. Abgeholzte Waldflächen kann man für einen Apfel und ein Ei kaufen.
Wie Sams83 ja schon vollkommen richtig schrieb :-)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste