Politiker mit kommunalen Geldern auf Stimmenfang

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Politiker mit kommunalen Geldern auf Stimmenfang

Beitragvon svenska-nyheter » 12. März 2008 11:53

Schwedische Kommunalpolitiker bedienen sich im Wahlkampf aus Geldern der Kommunen, um damit auf Stimmenfang zu gehen. Dies hat das Institut zur Erforschung der Arbeitsmarktpolitik herausgefunden. Die Untersuchung von mehreren Kommunen über einen Zeitraum von 17 Jahren hat ergeben, dass Kommunalpolitiker in Wahljahren kurzfristig mehr Geld für kommunale Einrichtungen und die Einstellung von zusätzlichem Personal ausgeben. Gleichzeitig würden die Steuern gesenkt. Das Institut kritisiert diese kurzfristigen Maßnahmen. Diese sollten einen guten Eindruck auf die Wähler machen, seien langfristig aber nachteilig für die Kommunen.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast