Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Ordcap_Sprachschule
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 1. September 2019 15:45
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Ordcap_Sprachschule » 1. September 2019 16:01

Hej!

Unsere großartigen neuen Onlinekurse starten bald, und da noch Plätze (auf allen Niveaus!) frei sind, dachte ich mir, ich sage mal Bescheid. Also, wer per Skype mit unseren Sprachprofis Schwedisch lernen möchte, sollte sich da mal umschauen.

Alle Infos und Anmeldungen auf https://www.ordcap.de/online-gruppenkurse

Bild

Bild

Wer zu den angegebenen Zeiten nicht kann oder generell mehr auf flexible Termin- und Unterrichtsplanung steht, für den eignet sich unser Einzelunterricht. Auch da alle Infos auf der Homepage.

Hälsningar,
Catharina

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 987
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Infosammler » 1. September 2019 18:46

Hej,
meine Meinung dazu? Tolle Sache, aber 10 Stunden Unterricht bei 3 Teilnehmern fast 200 Euro. Das sind fast 20 Euro pro Stunde. Das mal drei Teilnehmer, Stundenlohn von 60 Euro. Find ich ein bißchen unverschämt.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Ordcap_Sprachschule
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 1. September 2019 15:45
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Ordcap_Sprachschule » 1. September 2019 20:15

Nun, Claudia, es gehört eine Menge mehr dazu, als "nur" 10 Stunden zu unterrichten.

Der Kurs wird vom Lehrer gehalten, aber natürlich auch vor- und nachbereitet. So werden aus den 10 Stunden schnell 20. Unsere Lehrer sind hervorragend ausgebildete Skandinavisten, die Sprachen studiert und lange im jeweiligen Land gelebt haben. Dafür müssen sie ein faires Honorar bekommen.

Vom Rest muss so Einiges bezahlt werden:
Die Kurse werden konzipiert und geplant.
Die Kurse werden beworben.
Die Anmeldungen werden koordiniert und geordnet.
Nach Beendigung wird auch hier nachbereitet.
Allein für den Zeit- und Kostenaufwand liegt der Stundenlohn weit unter dem Mindestlohn, das kannst du mir glauben. Und das ist für Selbstständige, die alle Versicherungskosten alleine tragen, fast schon mehr Liebhaberei als echtes Business. Wäre es Letzteres, müsste ich mehr als doppelt so hohe Preise nehmen.

Wenn du kein Geld in guten Unterricht investieren möchtest, ist das völlig ok, aber unser Konzept als "unverschämt" zu bezeichnen, offenbar ohne zu wissen, was dahintersteckt, finde ich wirklich nicht in Ordnung.

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 987
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Infosammler » 1. September 2019 20:42

Ich war auch selbstständig und weis was es für Nebenkosten sind. Trotzdem finde ich es zu teuer. Viel Glück bei der Schüler suche.
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Ordcap_Sprachschule
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 1. September 2019 15:45
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Ordcap_Sprachschule » 1. September 2019 21:03

Danke. Moment, du findest es zu viel, als Selbstständiger unter Mindestlohn zu verdienen? Was in aller Welt für eine Selbstständigkeit hast du denn ausgeübt? Über Tipps zur Kostenoptimierung würde ich mich freuen. Das meine ich ernst - ich bin da momentan ratlos! Wenn du mir verrätst, an welcher Stelle ich wie einsparen kann, ohne dass danach der Lehrer oder ich verhungern, bekommst du Rabatt, versprochen.

Flomi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 22. Februar 2018 14:31
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Plätze frei in Schwedisch-Onlinekursen!

Beitragvon Flomi » 6. September 2019 10:57

Gibt es tatsächlich so viele "ausgebildete Skandinavisten", die aus "Liebhaberei weit unter Mindestlohn" arbeiten möchten? :shock:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste