PKW-Einfuhr

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Almuth.Stefan

PKW-Einfuhr

Beitragvon Almuth.Stefan » 31. Oktober 2000 17:42

Hej !<p>Weiss jemand von Euch, wie man ein gebrauchtes Auto aus D nach S einführt ??? Formalitäten, Kosten, Adressen ???<p>Vielleicht ist ein Spezi unter Euch...<br>Vielen dank

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: PKW-Einfuhr

Beitragvon Gottfried » 21. November 2000 12:29

: Hej !<p>: Weiss jemand von Euch, wie man ein gebrauchtes Auto aus D nach S einführt ??? Formalitäten, Kosten, Adressen ???<p>: Vielleicht ist ein Spezi unter Euch...<br>: Vielen dank<br>Kein Problem Stefan!<br>Die sicherste Methode ist, du holst dir in Deutschland ein Zollkennzeichen mit Versicherung. Dann besorgst du dir in Schweden eine Interimsversicherung, mit der du vom zoll bis Besichtigung und nach Hause fahren kannst. Bei schwedischen zoll kannst du dir ein Zwischenkennzeichen für 150 SKE kaufen. Dann machst du einen Termin für die Besichtigung (TÜV) aus und bezahlst die Wegesteuer und Verschrottungsabgabe (ca. 700 SEK). Gut nun noch eine schwedische Versicherung, Steuer bezahlen, und nach ein paar Tagen bekommst du per Post deine Kennzeichen. OK? <br>Es geht auch einfacher, wenn du mit deutschem Kennzeichen nach Schweden fährst, du mußt dann die D- Schilder nach Deutschland schicken und jemand muß dass KFZ abmelden. Nach fragen? Melde dich. Hej då ! Gottfried<p>


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste