PJ in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Katrin Heinold katrin.hei

PJ in Schweden

Beitragvon Katrin Heinold katrin.hei » 29. Oktober 2003 12:54

Hallo,<br>ich wuerde gern ein Tertial vom PJ in Schweden machen. Hast Du da Erfahrungen oder kennst Du jemand, der das gemacht hat und vielleicht Lust haette, mir ein paar Tips (Adressen, wo und wann bewerben, welche Sprachkenntnisse sind noetig...) zu geben? Dann meld Dich doch bitte!!<br>Vielen Dank.<br>Katrin

Michael_Andresen

Re: PJ in Schweden

Beitragvon Michael_Andresen » 30. Oktober 2003 21:58

> ich wuerde gern ein Tertial vom PJ in Schweden machen. Hast Du da<br>> Erfahrungen oder kennst Du jemand, der das gemacht hat und vielleicht<br>> Lust haette, mir ein paar Tips (Adressen, wo und wann bewerben, welche<br>> Sprachkenntnisse sind noetig...) zu geben? Dann meld Dich doch bitte!!<p>Also, wir hatten hier schon Studenten aus D im Krankenhaus; das sollte<br>grundsaetzlich gehen.<br>Ein paar Sachen solltest Du wissen:<br>- langfristig vorbereiten; in Schweden geschieht wenig "jetzt sofort",<br> fast alles "tar sin tid"<br>- schwedisch solltest Du so gut koennen, dass du Dich im Alltag<br> verstaendigen kannst; zwar koennen die meisten Schweden englisch, aber<br> im Krankenhaus wird eben doch schwedisch gesprochen.<br>- hier:<br> http://www.aerzteblatt.de/v4/foren/foru ... orumid=151<br> triffst Du deutsche Aerzte, die in Schweden arbeiten<br>- hier:<br> http://w1.321.telia.com/~u32109426/schw ... hweden.htm<br> http://www.m-andresen.org/sweden/index.html<br> findest Du Infos und Links<br>- ein PJ gibt es in Schweden nicht; Du solltest also mit dem LPA vorher<br> abklären, dass die das auch anerkennen.<br> Hier bist Du dann vermutlich "läkarassistent"; das ist mit dem<br> Krankenhaus zu verhandeln.<br>Falls du Pläne hast, langfristig in Schweden zu arbeiten: Bedarf gibt es<br>fast nur noch in der Allgemeinmedizin (primärvård) und in der<br>Psychiatrie; in den akademischen und Universitaetskrankenhaeusern werden<br>gerade Aerzte entlassen...<p>Lycka till<p>//M<br>


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste