„Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

„Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Beitragvon svenska-nyheter » 2. Dezember 2008 11:52

Seit der Einführung der so genannten Pflegegarantie muss noch immer jeder vierte Patient zu lange auf einen Termin beim Spezialisten warten. Das zeigt jüngste Statistik der Kommunen und Provinziallandtage. Demnach sind die Wartezeiten seit 2006 nahezu unverändert geblieben, obwohl der Staat in den vergangen Jahren umgerechnet 700 Millionen in die Verkürzung der Warteschlagen investiert hat.


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Lucia007
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 31. Oktober 2008 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: „Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Beitragvon Lucia007 » 2. Dezember 2008 13:30

Kann ich mir gut vorstellen. Woher nehmen, wenn der Personalmangel nicht behoben werden kann. Klar, es wird was getan, aber wenn man nicht an der Basis anfängt, den Mangel zu beheben, dann passiert nicht wirklich was. Und der Nachwuchs wächst halt nur langsam nach.

Lucia

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 429
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: „Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Beitragvon Faxälva » 2. Dezember 2008 16:16

Lucia007 hat geschrieben:Kann ich mir gut vorstellen. Woher nehmen, wenn der Personalmangel nicht behoben werden kann. Klar, es wird was getan, aber wenn man nicht an der Basis anfängt, den Mangel zu beheben, dann passiert nicht wirklich was. Und der Nachwuchs wächst halt nur langsam nach.

Lucia


...was heisst, man sollte mit der Basis anfangen? ...an der Basis gibt es genug Indianer, aber dann kommen nur noch Häuptlinge, die von einer Besprechung zur anderen fahren, tolle Löhne kassieren und den ganzen Betrieb ausbremsen. Warum muss ein Altenheim mit 40 Einwohnern einen eigenen Vollzeitchef haben.... und 200 m Luftlinie entfernt das nächste mit 30 Einwohnern auch???? ..als ich anfing vor 8 Jahren gab es dafuer nur einen Chef, der sich aber auch noch um den Ambulanten Dienst kuemmerte ... jetzt gibt es dafuer 3 Hanseln, aber effektiver wurde es nicht.... und so sieht es ueberall aus mit gruppchefer, mellanchefer, biståndshandlägare usw....
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

hansbaer

Re: „Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Beitragvon hansbaer » 3. Dezember 2008 10:56

Naja, ich würde es nicht auf die Häuptlinge reduzieren. Wenn man monatelang selbst auf einfachste Operationen warten muss, dann liegt das einfach an einer Unterversorgung des Systems.

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: „Pflegegarantie“ wirkungslos: Warteschlangen werden imme

Beitragvon Aelve » 3. Dezember 2008 11:46

Hallo,

es stimmt, oft ist der Wasserkopf viel zu teuer und zu uneffektiv.
Die Leute in den oberen Positionen haben es sich schön gestaltet, dass sie wenig tun aber viel Geld dafür kassieren. In D sind daran viele Firmen pleite gegangen, denn die Mitarbeiter, die dann die Basis bilden, können für eine Firma nicht soviel verdienen, dass davon zig Verwaltungsleute mit durchgezogen werden können

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste