Pflanzensammlung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 20. Januar 2008 14:11

Wenn man so ein Schwedenforum "aufblättert", fällt einem auf, Fische ,Elche ,Rentiere .Leider habe ich diesen Sommer meine externe Festplatte mit über 10.000 Bildern zerschossen und nur einen kleinen Teil davon auf CD gebrannt.
Nun kam mir folgende Idee. Wer Lust hat, kann ja gut gelungene aussagefähige Fotos in diesen Thread stellen . Informationen über das Foto wären angebracht ,brauchen aber nicht sein ,fotografieren doch viele nur die Planze, weil sie schön aussieht. Ich denke, viel Fories könnten dann sogar helfen bei der annähernden Bestimmung der Pflanze.Man sollte sich auch nicht scheuen, eine Pflanze mehrmals hinein zustellen ,wichtig wäre dann aber der Fundort.
Ich denke, dies wäre ein interessanter Thread für alle Skandinavienfahrer, werde ich doch oft nach den trivialsten Pflanzen gefragt ,z.B. zu der ersten, die ich vorstellen möchte ,dem "Schmalblättrigen Weidenröschen", welches nun wirklich jeder schon geshen und auch schon fotografiert hat. Bis hin zur Orchidee reichten die Namen und Bestimmungen, die ich schon entkräften musste.

Nebenbei gesagt , es schadet auch nicht, wenn Vogelarten reingestellt werden.

[/i]

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Sápmi » 21. Januar 2008 22:20

Hej Nobse! :D

Das Weidenröschen ist ja sogar mir namentlich bekannt (auch wenn mir die Präzision "schmalblättrig" jetzt nicht dazu eingefallen wäre - was gibt es denn für andere Sorten?)
Das sieht man ja in Lappland (nicht nur Schweden) immer wieder am Wegesrand. Ist wohl auch ziemlich robust.

Ich mache selbst leider nicht sehr viele Blumenfotos, aber ein paar gibt's schon, da muss ich aber erst mal kramen.

andrecki

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon andrecki » 21. Januar 2008 22:36

Ich habe nur gerade das auf dem Laptop , das war im letzten Oktober...



Bild

Ich glaube ...Steinpilze :roll:

Andrea

Smultron

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Smultron » 21. Januar 2008 22:38

Hej Nobse,
Das Weidenröschen nennt man im Volksmund in Blekinge auch "Rallarose" u. zwar weil es sehr gerne auf kargen Böden an Eisenbahnlinien wächst. In unserem Garten wächst im Frühling ein kleines Fleckchen mit blåsippa = blaues Leberblümchen, beim Nachbarn auf der Kuhwiese die "nattvioll" kleine weiße Orchidee. Leider keine Fotos! :smt039

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 21. Januar 2008 22:45

Sapmi,jetzt mal ehrlich ,von dir habe ich es erwartet.
Es ist ja nur der Trivialname ,aber es gibt noch das Zottige -, das Alpen-,das Sumpf,-das Berg-,das Hügel-,das Vierkantige Weidenröschen und ,und ,und . Wenn jemand Fotos von diesen hat lohnt es sich auch den Wissenschaftlichen Namen zu bemühen.

Andrecki : Ja Steinpilze ! Hervorragender Speisepilz .Steinpilze mit Salzkartoffeln und Petersilie ,hmmm....

blue

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon blue » 22. Januar 2008 02:00

Schöne Idee Nobse, :smt041

habe schon viele Pflanzen auf unserer Insel entdeckt die ich nicht zuordnen konnte. Ob es Pflanzen der Region sind oder schöne alte Pflanzen/Kräutersorten, die man bei uns längst vergessen hat.

War bisher zu faul ein schlaues Buch zu Rate zu ziehen, aber auf diese Art und Weise ist es auch viel unterhaltsamer.

Hoffe auf noch viele Foto´s und Info´s


....

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 22. Januar 2008 02:05

Smultron:
Der karge Boden ist nicht ausschlaggebend.Es ist eine Ruderalpflanze und benötigt viel Licht.Sie wächst auf Freiflachen, Kahlschlägen, Schutthalden und eben auch an Bahndämmen ,wie du schon betontest.
Orchideen sind eine riesengroße Pflanzenfamilie ,wenn ich mich nicht irre sogar die größte . Bei der Bestimmung der Spezies lege ich mir die Karten und ich denke in Skandinavien findet man noch so einige die noch in keinem Buch stehen.
Danke für die SchwedischenTrivialnamen .

blue:
Na dann stell doch mal ein paar rein.Es wird die Skandinavienfreaks schon interessieren.

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 22. Januar 2008 03:02

Ich mache mal weiter mit einem Winzling .15-20cm hoch wird das Moosglöckchen ,es steht in Massen dort. Eine ausgesprochene Skandinavische Pflanze die aber auch in Deutschland selten anzutreffen ist. Weiter hin sind die Blätter der Preiselbeere zu sehen und die ganz kleinen nadelförmigen Blätter gehören der Schuppenheide, eine Pflanze der Tundra.
Bitte entschuldigt ,wenn ich keine wissenschaftliche Namen dazu angebe ,denn in Skandinavien sind es garantiert Unterarten und man sollte es nur tun, wenn man sich der Bestimmung sicher ist. Es reicht aber wenn die Art bekannt ist.

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Sápmi » 22. Januar 2008 10:49

nobse hat geschrieben:Sapmi,jetzt mal ehrlich ,von dir habe ich es erwartet.

Ja, aber allzu viel darf man in dieser Hinsicht auch nicht von mir erwarten. :wink:
Ich hab zwar sogar ein paar Bücher über die Flora und Fauna in Nordskandinavien, aber da mir die zu schwer für den Rucksack sind, wird's nix mit der Pflanzenbestimmung vor Ort.

Hier mal ein Bild mit meiner Lieblingsblume im Vordergrund - dem Wollgras.

[img]http://i25.tinypic.com/6e1109.jpg[/img]

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 22. Januar 2008 11:47

Das Bild wurde auf Öland letztes Jahr gemacht.Gruß Peter


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste