Pflanzensammlung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1101
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Fanny » 30. Mai 2008 22:44

oh, nobse, es gibt schon einige Stellen mit ganz tollen Steinpilzen.
Wir haben schon Prachtexemplare gefunden.
Eine Seltenheit sind sie nicht.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 30. Mai 2008 22:53

Nobse
Ich habe hier auch noch ein schönes Bild von einen Pilz.
Gruß Peter

Benutzeravatar
Pitu_Prinz
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 26. Mai 2008 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Pitu_Prinz » 30. Mai 2008 23:32

Lupinen.jpg


Traumhaft schön :smt023

Benutzeravatar
Pitu_Prinz
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 26. Mai 2008 08:00
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Pitu_Prinz » 30. Mai 2008 23:35

Gewächs.jpg


Eine seltsame Begegnung hatten wir auch mit diesem Gewächs.
Weiß jemand was das ist?? Davon standen ganz viele auf der Wiese.

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 31. Mai 2008 08:06

Sonnenblumenfeld in der nähe von Mönsteras
Sommer 2006
Gruß Martina

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Haui » 31. Mai 2008 18:05

Hier ein Bild für alle die in den nächsten Tagen nach Schweden kommen und auf der E22 Von Lund Richtung Kristianstad Fahren. Hinter der Ausfahrt Gårdstånga auf der linken Seite. Ein wundeschöner Blumengruß. Gestern aufgenommen.
Gruß Haui
Dateianhänge
E 22.JPG
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Haui » 31. Mai 2008 18:20

Bäume am Ringsjön. Bewundernswert die Wurtzeln.
Gruß Haui
Dateianhänge
Ringsjön.JPG
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1101
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Fanny » 31. Mai 2008 18:27

@ Haui

Danke für die Lupinen,
die vermisse ich dieses Jahr besonders schmerzlich.
Wir haben auch einen breiten Streifen mit den unterschiedlichsten Blütenfarben.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 1. Juni 2008 00:42

Au , au , das Scheißwetter! Jetzt habe ich viel nach zuholen.
Entschuldigt , dass ich erst jetzt antworte.

@Fanny: Natürlich gibt es Steinpilze in Schweden und ich denke sogar bessere Exemplare als bei uns. Leider habe ich noch nie welche gefunden. aber du kannst mir ja einen Tipp geben , denn Mitte August bin ich wieder in Nösslinge. Und in Sapmi habe ich bis jetzt ausnahmslos Rotkappen gefunden , äh , gesammelt.

@Peter: Da habe ich jetzt drei zur Auswahl ,die Graue Speisemorchel, die Graubraune Speisemorchel oder die Spitzmorchel , wobei ich die ersten beiden favorisiere. Bei einigen Pilzen brauchst du das geübte Auge ,die Erfahrung und die Kenntnisse über das Aussehen dieser Art im jeweiligen Gebiet, den die Formen können vaeiren.
Alle drei sind allerdings vorzügliche Speisepilze. Nachteil. sie werden oft verwechselt mit der Frühjahrslorchel , deren Genuß eine tödliche Wirkung haben kann. Die Alteingesessenen lassen sich aber von keinem Pilzbuch der Welt abhalten ,sie dennoch zu essen. sie kochen sie ab , kippen das Wasser weg und tuen sich daran genüsslich. Manch ein Auswärtiger hat dies aber schon mit seinem Leben bezahlt ,weil sie es nachmachen wollten, wussten aber nicht dass die Giftigkeit von Jahr zu Jahr schwanken kann und haben sie nur einmal oder gar nicht abgekocht. Wie gesagt :" Man kann im Grunde alle Pilze essen , wenigsten einmal!"

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 1. Juni 2008 00:49

Pitu_Prinz hat geschrieben:
Gewächs.jpg


Eine seltsame Begegnung hatten wir auch mit diesem Gewächs.
Weiß jemand was das ist?? Davon standen ganz viele auf der Wiese.


Dies ist eine Bulte . Eine Hügelfürmige Erhöhung durch Pflanzen ,z.B. Torfmoose, Binsen, Simsen und anderen Sauergräsern. Sie können eine beachtliche Größe und auch Alter ereichen. Nistplatz vieler Limikolen.


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste