Pflanzensammlung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1101
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Fanny » 5. Mai 2008 20:43

nobse, das meinst du jetzt aber nicht ernst.

das sind doch vitsippor, das gemeine Buschwindröschen.

:smt006
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 5. Mai 2008 20:57

Doch im Ernst! Keine Entschuldigung meinerseits, die Farbe der Büten hat mich völlig deorientiert.So kann man sich reinlegen lassen...
Deshalb wirst du von mir selten "das ist" hören, meisten nur "könnte"
Na klar ist das eine Annemone .

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 5. Mai 2008 21:29

Hej Nobse
Fanny hat recht.
Auf dem ersten Bild von Haui erkennt man Buschwindröschen.
Lg Martina :smt006

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 5. Mai 2008 22:49

Hat sie ja auch! Bloss ich habe es nicht gesehen , Schande über mich!!! Ehrlich ,ich schäme mich.
Vielleicht hätte ich doch mal eine Woche aussetzen sollen...

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 6. Mai 2008 08:49

Morgen Nobse
Spatz ist richtig?Oder
LG Martina
Foto vor 10 Minuten aufgenommen

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 6. Mai 2008 23:19

Entschuldigt, musste heute erst ein mal etwas loswerden!

Spatz ist richtig? Oder
Schreibst du so in deinem jugendlichen Leichtsinn. Ich kenne nur einen Spatz und das ist der "Spatz von Paris"
Mirelle Mhieu.

Wie habe hier den Haussperling und den Feldsperling , beides Körnerfresser , Sabine wird ein Lied darauf singen können.
Der noch vor 20 Jahren weit verbreitet Haussperling ,ist heute fast nur noch in der Stadt anzutreffen , da es keine freilaufenden Hühner mehr in den Orten gibt, es fehlt das Körnerfutter. Dazu kommt das alle Dächer der Häuser so isoliert sind , dass sie keinen Schlupfwikel mehr zum Brüten finden , gleiches gilt für Fledermäuse.
Ausser bei mir , ich habe extra für Sperling und Fledermäuse Öfnungen gelassen , bei den Sperlingen mit Erfolg zum Leidwesen meines Nachbarn . Der hat Hühner :lol:
Der aber damals schon seltenere Feldsperling braucht die Dächer nicht , er zieht als Untermieter in große Horste und ähnlichem. Körner aber braucht er auch, ist also noch seltener.

Und nun rate mal was ihr da habt? Quatsch google doch mal!
Warum soll ich immer petzen?

Sabine

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Sabine » 6. Mai 2008 23:32

nobse hat geschrieben:
Wie habe hier den Haussperling und den Feldsperling , beides Körnerfresser , Sabine wird ein Lied darauf singen können.

Jaha!!Aber komischerweise habe ich nur im Frühling Spatzen!Nur für ein paar Wochen.Brüten tun sie woanders.Obwohl ich auch Fledermäuse habe und in einem alten Bauernhaus wohne...
Sie mögen wohl den "Bio-Fraß" nicht :lol:

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 6. Mai 2008 23:41

Oder deine Hühner lassen nicht genug übrig, wobei ich es aus der Kindheit kenne , dass die zusamen mit den Hühnern gefresssen hatten. Bei uns wurde das Futter aber auf den Boden verstreut und nicht in Behältern wie heut üblich und was für einen Körnerfresser vollkommen falsch ist.

Sabine

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Sabine » 6. Mai 2008 23:46

Ich streue es ja auch aus...Mag diese Futterdinger nicht!Sie sind ja auch da..Zuerst zumindest.
Manchmal kommen sie noch zum baden im Wassernapf,aber sonst sehe ich sie den ganzen Sommer über nicht.

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 6. Mai 2008 23:53

Hast du Getreidefelder in der Nähe?


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast