Pflanzensammlung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 24. Januar 2008 11:25

Freudig begrüßte uns die allseits bekannte Bachstelze auf einem im tiefsten Lappland gelegenen Campingplatz.
Leider hatte ich Blödmann mein Stativ zu Hause gelassen ,so dass mir viele Motive ,im wahrsten Sinne , durch die "Lappen" gingen.

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2455
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Dietmar » 24. Januar 2008 11:37

nobse hat geschrieben:Hey Dietmar, das heißt doch nicht etwa ,das wir das Thema einstellen müssen?

Weshalb solltet Ihr? Für sowas wurde doch extra die Bilderfunktion im Forum eingebaut :D

Sápmi hat geschrieben:Aber auch dort findet man immer mal wieder ein paar Blümchen, wenn man genau hinschaut (vermutlich sind die Bilder in der erlaubten Größe viel zu klein, um was zu erkennen)

Hier nochmal meine bescheidene Meinung:

Die erlaubte Auflösung von 1024x1024 bei 256KB Bildgröße reicht aus, um JEDE beliebige Blüte zu erkennen :-) Jedenfalls dann, wenn der Fotograf sauber gearbeitet und richtig abgespeichert hat.

BTW, danke für die vielen guten Fotos hier :wink:

Zschirli

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Zschirli » 24. Januar 2008 12:11

Hallo ihr alle,

mal eine Frage, die auch irgendwie zum Thema gehört!
Ihr macht ja alle so schöne Bilder :o

Wir ueberlegen, uns vielleicht sogar noch in diesem Jahr (so es die Finanzen zulassen) eine "ordentliche" Kamera zuzulegen. Sagt mal, was habt ihr denn so? Was muesste eine Kamera denn haben oder können, um solch tolle Bilder zu machen? Gibts da was empfehlenswertes? Vor allem etwas, dass sich auch mit einem (naja ...) nicht allzu vollen Geldsäckchen realisieren lässt? :?:

Bin fuer Erleuchtungen :idea: , Tips usw. dankbar!
Dann könnt ich auch ein paar "vernuenftige" Bilder beisteuern ... im Moment gibts ja nur Eisblumen :D .

Nicole

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Sápmi » 24. Januar 2008 12:53

Dietmar hat geschrieben:
Die erlaubte Auflösung von 1024x1024 bei 256KB Bildgröße reicht aus, um JEDE beliebige Blüte zu erkennen :-)


Sorry. Wusste nicht, dass das Vergrößern durch Anklicken doch klappt. Vielleicht lag's am (Mensch vor dem) PC, jedenfalls hatte ich es auf Seite 1 ein paar mal probiert, bevor ich mein erstes Bild reingestellt habe. Aber da tat sich nix, bei keinem der Bilder. Kann sein, dass mein lahmer PC zuhause gerade keine Lust hatte, bin jetzt woanders und es geht.

Meine letzten 3 Bilder sind alle aus demselben Urlaub, in dem ich eine andere Sorte Diafilme dabei hatte als sonst, da wurden leider alle Scans unscharf (die Dias selbst sind einwandfrei).

Leider hab ich aus den anderen Jahren fast gar keine Blümchen-Bilder.

Oder doch: hier noch ein paar nette gelegene Weidenröschen: :D
Dateianhänge
bild101.jpg

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 24. Januar 2008 13:05

Na bitte Sapmi, da sieht man doch ein "Plumsklo" Gleich mit anderen Augen.

Zschirli: 1. eine Spiegelreflex ,keine Compakt
2. Nikon -teuer aber beste Quualität weil Linsen aus Glas ,das
andere Metall
3. Olympus oder Cannon , erschwinglich , für den gehobenen
Normalfotografierer ausreichend,meistens gleich mit
zwei Objektiven, leichter was Vorteile beim Fotografieren
aber Nachteile beim Transport mit sich bringt.


Wenn ich mehr Geld hätte würde ich meine Olympus sofort gegen eine Nikon tauschen.

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Uwe Ernst » 24. Januar 2008 14:07

Hallo Nicole,

eine digitale Spiegelreflexkamera sollte es schon sein.
Das geht hier preislich bei 400 € los. Ich habe mir eine Pentax zugelegt.
Die ist ganz ok. Teuer kann es dann werden, wenn man noch diverse Objektive dazu kauft.

Gruß Uwe

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 24. Januar 2008 14:20

Hallo Nobse
Gruß aus unserem Garten.Peter

nobse

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon nobse » 24. Januar 2008 15:57

Danke Peter,sag bloß die blühen schon bei euch.Wäre ich der Stadt ja gut möglich.

Swedenfan

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Swedenfan » 24. Januar 2008 17:52

Hey Nobse
Die sind bei uns schon in voller Blüte.Gruß Peter

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Pflanzensammlung

Beitragvon Findus » 24. Januar 2008 18:54

Nobse die gibts sogar ganz vereinzelt schon in Göteborg... Also irgendwer hat zumindest eine gefunden und in ei nGlas aufs Klavier in der Gemeinde gestellt.
"Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen." Franz Beckenbauer


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste