Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Zimtsocke
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 9. November 2009 07:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Zimtsocke » 11. November 2009 11:55

Huhu,

wir rechnen gerade ob wir hinkommen würden mit dem Job meines Mannes in Linköping. Ich habe ien Pferdchen 1,5 Jahre alt und würde dieses gerne mitnehmen. Hat jemand von euch AHnung was so ungefähr die Stallmieten kosten in und um Linköping? Brauche keine Halle. Nur koppelgang und gutes Futter.
Wie teuer ist ca der Tierarzt im Vergleich zu Deutschland?

Vielen Dank im Voraus

Zimtsocke

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 535
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Sumac » 11. November 2009 13:33

ich habe zwar keine ahnung von den preisen, aber du kennst die einfuhrbestimmungen für pferde nach Schweden..oder?

nysn

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon nysn » 11. November 2009 14:46

Hier ein Link zu einem Pferdestall in Linköping, wo Pferde untergestellt werden können:

http://www.distorpislandshastar.com/

Steht zwar fuer Islandponnys - aber vielleicht nehmen die auch andere "Gäste".
Wuerde einfach mal nachfragen - Mail auf Englisch oder anrufen.

Hier noch eine Seite eines Reitclubs in Linköping, der wohl auch Unterstellmöglichkeiten anbietet:

http://www.jakobslund.se/index.html

Zimtsocke
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 9. November 2009 07:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Zimtsocke » 11. November 2009 15:53

Sumac hat geschrieben:ich habe zwar keine ahnung von den preisen, aber du kennst die einfuhrbestimmungen für pferde nach Schweden..oder?


Diese hier???? Oder meinst du andere?

Einfuhr von Pferden, Eseln und entsprechenden Kreuzungen sowie von Zebras

Unter folgenden Bedingungen ist es gestattet, Pferde nach Schweden einzuführen:

* Das Pferd muss einen Pass haben
* Innerhalb der letzten 48 Stunden vor der Abfahrt muss ein Tierarzt ein Gesundheitszeugnis ausstellen. Dieses Zeugnis ist 10 Tage lang gültig, muss aber 6 Monate lang aufbewahrt werden.

Transportbestimmungen: Sobald die Reisezeit mehr als acht Stunden beträgt, ist ein Transportplan zu erstellen und während des Transports mitzuführen. Schweden verlangt einen solchen Transportplan nur, wenn die Tiere für den Handel vorgesehen sind, einige andere EU-Länder allerdings fordern einen Transportplan für jegliche Reisen, die eine Dauer von acht Stunden überschreiten. Der Transportplan wird vom Transporteur erstellt und muss im Absenderland vom Amtstierarzt im Zusammenhang mit der Kontrolle des Tieres geprüft und unterschrieben werden.

Zimtsocke
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 9. November 2009 07:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Zimtsocke » 11. November 2009 15:54

S-nina hat geschrieben:Hier ein Link zu einem Pferdestall in Linköping, wo Pferde untergestellt werden können:

http://www.distorpislandshastar.com/

Steht zwar fuer Islandponnys - aber vielleicht nehmen die auch andere "Gäste".
Wuerde einfach mal nachfragen - Mail auf Englisch oder anrufen.

Hier noch eine Seite eines Reitclubs in Linköping, der wohl auch Unterstellmöglichkeiten anbietet:

http://www.jakobslund.se/index.html


Danke Dir! :)

Benutzeravatar
Solskin
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 8. November 2009 22:55
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Solskin » 14. November 2009 14:09

Haben ebenfalls ein Pferd hierher importiert und genau die Bestimmungen gelten, am besten ist es so das du das Zeugnis von einem Amtstierarzt ausstellen lässt.

Falls du eine sehr gute und günstige Transportfirma für Pferde suchst, dann melde dich doch nochmal.

Ansonsten ist es so, wenn du nach Schweden kommst und willst hier eine Versicherung fürs Pferd abschliessen so brauchst du hier nochmal ein Gesundheitszeugniss, dies kostet so um die 500Kr.

Die Tierärzte sind hier sehr nett und kommen bei Bedarf sogar an freien Tagen, allerdings ist auch da Vitamin B vom Stallbesitzer von Nöten.

Ansonsten sind die preislich wesentlich günstiger wie in Deutschland, was übrigens auch für den Schmied gilt, hatten jetzt zwei unterschiedliche aber die Preise liegen ungefähr auf gleichem Nivea. 2 Eisen um 500kr und 4 Eisen um 900kr, allerdings gibt es hier in der Regel Kaltbeschlag und nur bei wenigen Adressen findest du Warmbeschlag. Und in der Regel werden auch die Hufe nicht ausgeschnitten, da musst du dann direkt drum bitten wenn der Schmied dann kommt und hier gilt meist Barzahlung.

Falls noch Fragen sind, melde dich,

glg

Zimtsocke
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 9. November 2009 07:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Zimtsocke » 14. November 2009 16:40

Danke dir ganz herzlich!!

Transportfirma wäre klasse wenn du eine weißt! Ist zwar noch nicht sicher aber wenn brauchen wir ja eine. Welche Art von Versicherung meinst du? Ich habmein Pferd nur Haftpflichtversichert hier in D. Gibt es sowas in Schweden auch?

Wie sind denn so die Stallmieten für Box mit Koppelgang und Futter? Stall ohne Halle reicht da ich im Moment nur ein Fohlen besitze.

Eisen kommen da keine drauf. Ich lasse meine Pferde schon immer hUforthopädisch (nur Barfuß) bearbeiten und das soll auch so bleiben. :)

Wie der TA kommt mit Vitamin B auch an freien Tagen? Ist das nicht immer so im Notfall mit Kolik oder so? PUH das wird ne harte Umstellung :)

Viele Liebe Grüße

Benutzeravatar
Hovakuten
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dezember 2009 12:04
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Hovakuten » 21. Dezember 2009 12:36

Hej Zimtsocke,
ich bin diesen August mit meinen 4 Arabern nach Östersund umgezogen. Wir hatten eine sehr empfehlenswerte Transportfirma, Horse Trans Cargo, www.horsetrans.hu . Mit 4 Pferden war das die stressfreiere und preiswertere Alternative. Sonst hätte ich mit dem 2er-Pferdeanhänger ja 2x durch halb Europa gurken müssen. Mit 1 Pferd würde ich mir überlegen, den Transport selber durchzuführen. Die Profis sind zwar teurer, aber ich finde, dass die Pferde im LKW viel angenehmer als im Pferdeanhänger reisen. Und die Transportfirma hat sich um die gesetzlich vorgeschriebenen Übernachtungen und den Papierkram gekümmert.
Ich hatte nur die Equidenpässe mit gültigen Impfungen und ein rechtzeitig ausgestelltes Gesundheitszeugnis vom Tierarzt in D gebraucht. Der Rest war (fast) wie "Paketverschicken".
Hier in Schweden habe ich günstig einen Stall mit 6 Boxen, Reitplatz und 10ha Weide gepachtet.
Ansonsten zahlt man hier zwischen 700 - 1000 SEK pro Pferd, sind aber Kaltmieten (ohne Füttern und Misten und Einstreu). Vollpension habe ich hier noch keine gesehen, eher finden sich Stall-WGs mit Mist-/Futterdiensten.
Schau mal beim Online-Anzeigeblatt www.blocket.se rein.

Zufälligerweise arbeite ich hauptberuflich als Huforthopäde nach Jochen Biernat (DIfHO)... :D

Gruss,
Angela

juliana

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon juliana » 21. Dezember 2009 16:49

ich hätte eine andere Frage an Euch..wisst ihr wo man in Linköping oder Umgebug Reitstunden nehmen kann=?

Ducky
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 7. Dezember 2010 11:56
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Pferdehaltung in oder bei Linköping???

Beitragvon Ducky » 17. Dezember 2010 12:11

Hej Hovakuten,

auch wenn das hier schon ein Jahr her ist, ich habe es jetzt erst gelesen. Ich wohne seit knapp einem Jahr mit meinen Ponys in der Nähe von Östersund. Wo bist du denn genau? Ich bin ca. 40 km nördlich in Norderåsen und wäre sehr interessiert an pferdigen Kontakten.

Grüße
Petra


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste