Personennummer beantragen als Rentner

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Nyckelpiga » 21. August 2008 16:22

Hej ihr Lieben,
welche Papiere muß man als Rentner vorlegen, wenn man eine PN beantragen will ?? Das heißt in wie fern muß man sich rechtfertigen, das man den schwedischen Staat nicht braucht als EU-Bürger...

Ich weiß, die Frage kam bestimmt schon öfters, aber mit der Suchfunktion bin ich nicht wirklich weiter gekommen. :oops:

Viele liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon stavre » 21. August 2008 16:24

in dem du beweisen kannst,daß du ein gewisses einkommen vorzeigen kannst und du nicht auf den staat angewiesen bist.ich glaube es waren um die 7000 skr per monat.

gruß elke

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon jörgT » 21. August 2008 17:15

Du musst als Rentner auch eine Wohnung/ein Haus in Schweden besitzen und glaubhaft machen, dass Du Deinen "Lebensmittelpunkt" in Schweden hast, also länger als die Hälfte des Jahres hier zubringst.
Unter diesen Voraussetzungen ist eine PN kein Problem ...
Jörg :wink:

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Nyckelpiga » 21. August 2008 19:07

Erstmal vielen lieben Dank, und um keine Mißverständnsse aufkommen zu lassen :wink:
ich frag das für meinen lieben Freund, der ein Haus in Schweden schon seit mehreren Jahren hat, aber dort jetzt seinen Lebensmittelpunkt hat... :wink:
und bevor er mit den falschen Papieren aufläuft, habe ich gesagt, ich frag da mal meinen lieben Schwedenstammtisch :lol:
die Helfen eigentl. immer :wink:

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon jörgT » 21. August 2008 19:14

Dachte schon, Du bist so schnell gealtert!!! :lol:
An Papieren braucht Dein Freund Pass und evtl. Heiratsurkunde!
Jörg :wink:

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Nyckelpiga » 21. August 2008 19:30

@ Jörg
:smt050 Gott sei Dank geht das sooooo schnell nun auch wieder nicht :lol: :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Haro » 26. September 2008 20:54

Hejsan Anja,

kleiner nachtrag von mir:
für die PN normal nur den Rentenbescheid, aber außer der PN muß dein Freund ja auch das Aufenthaltsrecht bei der Migration beantragen und dafür benötigt er eine "gültige" Deutsche Krankenversicherung! (War bei mir im Februar 2008 auch so.) Uns wurde gesagt: "keine gültige Deutsche Krankenversicherung, kein Aufenthaltsrecht und ohne Aufenthaltsrecht keine Schwedische Krankenversicherung. Übrigens bei unserem Nachbarn war das auch so, er musste die Krankenversicherung genauso wir ich bei der Migration nachreichen. :oops:

Gruß aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Imrhien » 26. September 2008 21:06

Haro hat geschrieben:r eine "gültige" Deutsche Krankenversicherung! (War bei mir im Februar 2008 auch so.) Uns wurde gesagt: "keine gültige Deutsche Krankenversicherung, kein Aufenthaltsrecht und ohne Aufenthaltsrecht keine Schwedische Krankenversicherung.


Also entweder hat sich da in der Zeit seit wir hier ankamen einiges geändert (und das ist nicht viel Zeit) oder es gibt wieder mal große Unterschiede bei den Kommunen. Davon habe ich nämlich noch nie was gehört. Der einzige Grund weshalb ich etwas von der deutschen Versicherung brauchte, war der, dass ich noch in Elternzeit bin und in Deutschland versichert. Mein Mann musste nicht nachweisen, dass er in Deutschland versichert ist. Oder sollte es da bei Rentnern gesonderte Regelungen geben?? Dachte, dass man automatisch hier versichert ist ,wenn man die PN hat. So waren die Infos vom migrationsverket und der försäkringskassan damals...

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Haro » 26. September 2008 22:03

Hejsan Anja u. Wiebke,

Als Rentner muß man sich für das Aufenthaltsrecht das Formular E121 von der Deutschen Krankenversicherung besorgen und eine Kopie von der Europäischen Krankenversicherungskarte. (Lila)
Des weiteren benötigt man für die PN und Aufenthaltsrecht je eine beglaubigte Kopie des Reisepasses und Abschrift des Stammbuches oder Heiratsurkunde. (haben wir schon in "D" machen lassen). (hatte ich eben vergessen). :oops:

So wie uns gesagt wurde ist das nur für Rentner so da die ja weiterhin über Deutschland krankenversichert bleiben wobei sich das auf Pauschlzahlungen der Deutschen Krankenversicherung an die schwedische Försäkringskassan beschränkt. Die versorgung und Rest läuft später über die Försäkringskassan.
Wir haben damals die Kopie von der Europäischen Krankenversicherungskarte bei der Migration vergessen und deswegen 6 Wochen auf unser Aufenthaltsrecht gewartet :( (weil wir die nachreichen mussten), ansonsten ist alles andere gut und flott gelaufen.

Gruß aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Personennummer beantragen als Rentner

Beitragvon Nyckelpiga » 27. September 2008 08:51

Hej Haro und Wiebke,

vielen lieben Dank für die Information. Hab ihm das gleich gemailt,so hat man etwas weniger Streß mit dem Papierkram.. :roll:

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste