Personenkennzahlen werden knapp

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Personenkennzahlen werden knapp

Beitragvon svenska-nyheter » 23. Februar 2007 15:44

Sämtliche Identitätsdokumente sind mit der Personenkennzahl ausgestattet Den schwedischen Behörden gehen die Personenkennzahlen aus. Für bestimmte Geburtsdaten seien keine Zahlenkombinationen mehr frei, teilt die zuständige Behörde mit. Dies sei vor allem auf die Einwanderung nach Schweden zurückzuführen. Daten um den ersten Januar und ersten Juli würden besonders für Einwanderer gewählt, deren exakter Geburtstag sich nicht ermitteln lasse. Das schwedische Meldewesen ist seit den Vierzigerjahren auf zehnstellige individuelle Kennnummern aufgebaut. Die Personenkennzahl besteht aus dem Geburtsdatum, sowie einigen Zusatzziffern, die zum Beispiel das Geschlecht der betreffenden Person angeben.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste