Personalausweis / Reisepass

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Nasevoll
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 14. April 2008 18:17
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Personalausweis / Reisepass

Beitragvon Nasevoll » 28. Juli 2008 13:11

hallo schwedenfans,

wie ist das eigentlich nach der "einwanderung" in schweden??
ich komme mit deutschem personalausweis oder reisepass und will nun in schweden bleiben, wie geht das mit der verlängerung wenn diese papiere abgelaufen sind?
muss ich da nach deutschland um neue zu besorgen oder werden die in schweden erneuert und wo??
kann ich das dann auch postalisch erledigen oder muss ich da von südschweden aus nach stockholm gehen??
fragen über fragen, aber bei den netten menschen hier ist das echt kein problem - oder?
lg, heinz
Du musst erst aufwachen bevor Du Deine Träume verwirklichen kannst.

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon snickare » 28. Juli 2008 14:56

Hejhej,

ich bin Deutsche, lebe aber seit meiner frühesten Kindheit in Österreich.
Ich muss immer am Deutschen Honorarkonsulat bzw. der Botschaft meinen Reisepass erneuern, wenn er abläuft.
Kostet 80 Euro.
Ich kann mir vorstellen, dass das in Schweden auch so läuft.
Ich glaube, einen Personalausweis brauchst du dann nicht mehr.
Ich hab ihn in meinen 26 Lebensjahren nie vermisst. :)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1824
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon jörgT » 28. Juli 2008 16:38

Den Reisepass musst Du bei der Deutschen Botschaft in Stockholm verlängern lassen. Hast Du schon den neuen biometrischen Pass, geht das auf dem Postweg, hast Du einen alten Pass, musst Du persönlich nach Stockholm!
Preise habe ich nicht im Kopf, findest Du aber auf der Seite der Botschaft ...
PA kannst Du vergessen (versuch mal die Suchfunktion, wir hatten einen Riesenthraed dazu!).
Jörg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon Imrhien » 28. Juli 2008 22:07

jörgT hat geschrieben:Hast Du schon den neuen biometrischen Pass, geht das auf dem Postweg, hast Du einen alten Pass, musst Du persönlich nach Stockholm!


Das ist mal eine interessante Info. Danke sehr. :)

Grüße
Wiebke

bjoerkebo

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon bjoerkebo » 31. Juli 2008 17:14

Wir haben im Juni einen Reisepass für unsere Tochter machen lassen( biometrisch). Der hat uns über 900SEK gekostet.Zum einen weil wir ihn zuschicken lassen wollten.Und zum anderen,weil die guten eine Bestätigung der deutschen Kommune(in der wir noch gemeldet sind),brauchten um den Pass ausstellen zu dürfen.
Das lassen die sich gut bezahlen.
Aber nun ist erst mal Ruhe und das Thema erledigt.

MichaelR
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 34
Registriert: 28. Dezember 2007 12:25
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon MichaelR » 29. August 2008 10:23

jörgT hat geschrieben:PA kannst Du vergessen (versuch mal die Suchfunktion, wir hatten einen Riesenthraed dazu!).

PA gibt es in Deutschland bei jeder beliebigen Meldebehörde in dessen Bereich man sich "aufhält".
Siehe auch: http://www.schwedentor.de/forum/id-karte,8794-100.html

Hälsningar,
Michael
Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.

hansbaer

Re: Personalausweis / Reisepass

Beitragvon hansbaer » 29. August 2008 13:48

Ich habe das Thema in meinem Blog angekratzt und werde in Kürze auch nochmals einen Beitrag mit weiteren Details posten.

Hier der vom letzten Mal:
http://hansbaer.p1atin.de/?p=350

In dem Zusammenhang hier ist wohl am wichtigsten, dass Du Dich bei der Botschaft bzw. Konsulat als hier wohnhaft anmeldest, denn wenn Du nicht angemeldet bist, zahlst Du deutlich mehr für einen neuen Pass. Wenn Du dann die Anmeldung hier geschafft hast, ist die Botschaft gewissernmaßen Dein Rathaus.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste