per Video zu Oma und Opa in D

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Manty

per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Manty » 8. September 2007 10:44

Also hier mal an alle Technik- und PC-freaks, ich hoffe, es kann uns jemand eine Auskunft geben.
Und zwar möchten wir gern über Internet mit Kamera nach D "kommunizieren." Da ich und der Kleine (20 Monate) ab nächstem Jahr auch nicht mehr so oft in D sein werden, wie es diese Jahres situationsbedingt noch der Fall ist und wir unseren Eltern natürlich nicht ihr Enkelkind vorenthalten möchten und natürlich umgekehrt genauso dem Kleinen nicht Oma und Opa, hatten wir gedacht, daß das vielleicht eine akzeptable Lösung für beide Seiten ist. Problem: Wir haben natürlich null Ahnung und Oma und Opa erst ... :roll:
Kann uns Jemand helfen, hat da jemand Durchblick.
Was braucht man, eine Kamera - klar - ist auch bei allen vorhanden, aber was muß man machen, installieren etc. Und vor allen Dingen, was kostet das "Werkzeug" und was kostet die Kommunikation übers Internet an sich, braucht man einen speziellen Internetzugang, kostet das etwas extra? Ja, ihr seht schon, daß wir wirklich gar keine Ahnung haben.
Ich hoffe, daß das keine superkomplizierte Angelegenheit wird ...

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Uwe Ernst » 8. September 2007 11:20

Hej,

das ist eigentlich nicht so kompliziert. Zunächst ist jeweils ein PC auf beiden Seiten nötig (ca. 600 €), eine Webcamera (ab 20 €) und ein Internetzugang. Bei Alice kostet es z.B. 40 € monatlich. Dann kann man unbegrenzt ins Festnetz telefonieren und sich im Internet aufhalten.
Wenn man die Sachen installiert hat, kann man sich live sehen und miteinander sprechen. Die Installation ist nicht schwer, aber man sich natürlich auch - gegen Bezahlung - Jemanden ins Haus holen.

Vielleicht hat sonst noch jemand Anregungen...

Gruß Uwe

Manty

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Manty » 8. September 2007 11:46

Zunächst ist jeweils ein PC auf beiden Seiten nötig (ca. 600 €)
ist klar vorhanden
Internetzugang
ist vorhanden, bei Oma & Opa DSL und wir haben von Tele2 10MByte Flatrate

eine Webcamera (ab 20 €)? :shock:
ich dachte, man nimmte eine ganz normale Kamera, die man am PC anschliessen kann, also gut ... :oops:


kamera installieren und dann funktioniert das? Braucht man keinen speziellen Anbieter für videoübertragung? Keine Software?

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Uwe Ernst » 8. September 2007 12:02

Hej,
einfach die Webcam anschließen und die entsprechende Software z.B. Logitech installieren. Dann kann ich (bei mir AOL) das Kamera Symbol in der Buddyliste (so heißt es bei AOL) anklicken.
Natürlich kann man auch mit einer normalen Kamera Bilder als Dateianhang in einer E-Mail verschicken. Aber mit der Webcam kann man sich live sehen.
Ich weiß aber nicht, ob beide Seiten beim gleichen Provider angemeldet sein müssen.

Uwe

andrecki

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon andrecki » 8. September 2007 12:02

Und warum nicht skypen ?

Ich selber brauch es Zwar nicht , aber hier kennt sich bestimmt jemand mit aus.

Andrea :D

Storstadstjej

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Storstadstjej » 8. September 2007 12:08

Also eine 20€ Kamera würde ich nur seeeehr bedingt empfehlen. Die Qualität ist meistens sehr sehr dürftig. Du willst sicherlich nicht, dass deine Eltern einen Hautfarbenen Kloss grüssen, sondern Dein Kind :-D

Natürlich brauchst Du eine Software - es gibt heute eine riesige Auswahl, z.B. die üblichen Messenger - also Yahoo Messenger oder auch der MSN Messenger unterstützen Videochats. Als Beste Variante hat sich aber Skype erwiesen: http://www.skype.com/intl/de/
Mit dieser Sotfware kannst Du auf so ziemlich alle Weisen über das Netz kommunizieren: Chatten, Telefonieren, Videotelefonieren. Ausserdem kannst Du Dir für kleines Geld eine richtige Telefonnummer anschaffen - z.B. eine deutsche sodass Oma und Opa nur an ihrem normalen Telefon eine Nummer wählen und zum Inlandspreis mit Dir telefonieren können. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt - naja, Materie beamen kann man damit noch nicht :-)
Schau Dir die Skype-Seiten an, wenn Dir danach noch infos fehlen, schreib einfach...
Und ich geh' mal in der Zwischenzeit schauen, ob ich einen Webcamtipp für Dich habe.

Storstadstjej

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Storstadstjej » 8. September 2007 12:21

Logitechcams gehören absolut zu Favoriten ( auch deren Tastaturen u.ä. sind oft ein sicherer Griff) :
Teuer aber WIRKLICH klasse: Logitech Quckcam Pro 9000 - laut testberichten ist das wirklich ein Sahnestück.

Logitech Quickcam Fusion - etwas teuerer (um die 50 €), von den Werten her hat sie eine gute Qualität
Logitech Quickcam Messenger - um die 25 € recht günstig, die Qulität ist, von den Werten her, sagen wir mal "OK", einfache Installation

Philips SPC 900 NC scheint auch ein teuereres Sahnestückchen zu sein - mit einer höheren Bildrate als viele andere Cams ermöglicht sie ein recht fliessendes Videobild.

Ich selbst habe eine Hercules Deluxe, die kostete um die 30 €, was allerdings schon fast ein Jahr her ist. Hat ein Paar Macken, nicht die beste Qualität, aber für weniger Aufwendiges reicht sie gut aus. Die Installation von Herkules-Cams kann etwas tricky sein, aber es gibt ja den Supportbereich hier.

So, wenn Du was anderes findest und wissen willst, ob es des Kaufens wert ist, poste einfach die genaue Bezeichnung. Was allerdings Preise angeht - ich bin zu lange aus D weg - so langsam verliere ich das Gefühl für den €-Wert.

Benutzeravatar
Laubfrosch/Lövgroda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 19. April 2007 08:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Laubfrosch/Lövgroda » 8. September 2007 12:45

Manty hat geschrieben:Internetzugang
ist vorhanden, bei Oma & Opa DSL und wir haben von Tele2 10MByte Flatrate


Also mit 10 MB werdet Ihr aber im Videostream nicht sehr weit kommen. In diesem Fall bietet sich (änloch wie bei vielen Up- und Downloads, nichts anderes ist ein Videostream nämlich im Prinzip) eine echte Flatrate oder zumindest eine im 3-5GB Bereich an.

Ob es so was allerdings in Schweden gibt weiß ich nicht.

Ansonsten habe ich auch schon mit preisgünstigen Webcams gute Erfahrungen gemacht, das größte Problem ist die Geschwindigkeit, daher habe ich z.B. für das Dirigenten-Monitoring eine sehr schnelle mit entsprechender Verbindungstechnik. Aber fürs Surfen reicht auch meine normale, ich mach ja vor dem Rechner keine Purzelbäume (auch sonnst nicht ;-) ). Na ja etwas mehr als diese 4,95€-Schnäppchen solltest Du vielleicht dann doch anlegen.
Hejdå

Lövgroda och hans kusk Stefan från Dorsten i Tyskland

Benutzeravatar
drudenfuss
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 27. April 2007 18:11

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon drudenfuss » 8. September 2007 13:04

zumindest eine im 3-5GB Bereich


wo willst du denn sowas herhaben?
Wer etwas ändern will sucht nach Wegen, alle anderen suchen Gründe

Storstadstjej

Re: per Video zu Oma und Opa in D

Beitragvon Storstadstjej » 8. September 2007 13:11

@ drudenfuss
Sicher gibt es die mit 3-5 GB Freivolumen. Aber gerade in S würd ich mich damit nicht zufrieden geben - wenn dann en echte unbegrenzte.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste