Parteien diskutieren Änderung der Asylgesetze

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Parteien diskutieren Änderung der Asylgesetze

Beitragvon svenska-nyheter » 9. Juli 2007 10:48

Mehrere schwedische Parteien diskutieren derzeit Änderungen in der Asylgesetzgebung. Dies ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur TT. Hintergrund sind die neuen Richtlinien es Staatlichen Einwanderungsamtes für Asylbewerber aus dem Irak. Alle Iraker, die nicht nachweisen können, dass sie persönlich bedroht sind, sollen demnach wieder in ihre Heimat abgeschoben werden. Das Einwanderungsamt hatte betont, dass derzeit kein bewaffneter Konflikt im Irak herrsche. Aus mehreren Parteien verlautete nun, es sei zu überdenken, ob dem Begriff des bewaffneten Konflikts künftig auch Chaos und Terror zugeordnet werden müssten. Eine solche Änderung im Gesetzestext würde den Irakern Asylrecht einräumen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast