Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Swedenfan

Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Beitragvon Swedenfan » 22. Juni 2008 09:11

Hallo Foris.
Wir haben mal eine Frage.
Bis jetzt (Toi,Toi, Toi) sind wir mit unserem Wagen noch nie liegen geblieben.
Aber.................
Wenn doch.
Sind das die richtigen Telefonnummern für den Pannendienst ?

Für Dänemark Falck +45 79424242
Adac +45 79424285

Für Schweden Falck 087 679000
Assistance Karen/M
Väghjelp 020 912912

:danke: schon mal im Vorraus für eure Hilfe.
Gruß Martina & Peter

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Beitragvon Olli » 22. Juni 2008 12:29

Fuer Schweden:

Straßenhilfsorganisationen
"Assistancekåren" Telefon 020 912 912 sowie
"FALCK" Telefon 087 679 000


ADAC-Partnerclub

Motormännens Riksförbund (M)
Sveavägen 159
P.O.Box 231 42
S-104 35 Stockholm
Telefon (08) 690 38 00 oder
Telefon 020 21 11 11 (nur innerhalb Schwedens, gebührenfrei)


Fuer Dänemark:

Falck +45 79424242
ADAC +45 79424285

Pannenhilfe 880025

ADAC-Partnerclub

Forenede Danske Motorejere (FDM)
Firskovvej 32
P.O.Box 500
DK-2800 Lyngby
Telefon 45 27 07 07

Gruss
Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Beitragvon Rüdiger » 22. Juni 2008 12:46

Moin Peter!

Ich weiß nicht, ob Du evtl. Mitglied in einem Automobilclub bist und/oder einen Schutzbrief abgeschlossen hast.

Ich selbst habe bei meiner Kfz-Haftpflicht einen günstigen Tarif incl. Europa-Schutzbrief (kostet nur 6 Euro jährlich mehr) abgeschlossen. Das ist, bei ähnlichen Leistungen, deutlich billiger als z.B. die ADAC-Mitgliedschaft. Frag´ doch mal bei Deiner Versicherung nach, ob es bei denen auch solche Schutzbrief-Tarife gibt.

Von meiner Versicherung habe ich Telefonnummern mitbekommen, die ich bei einer Panne oder gar einem Unfall rund um die Uhr anrufen kann. Die organisieren dann alles Weitere, ohne daß ich mich um Einzelheiten kümmern muß. Im Ausland habe ich das erfreulicherweise noch nie in Anspruch nehmen müssen. Im Inland mußte ich schon zwei Mal Pannenhilfe anfordern, und alles hat prima geklappt. Die haben einen Pannenhilfe- bzw. Abschleppwagen organisiert und dabei engen Kontakt zu mir übers Handy gehalten.

Insofern glaube und hoffe ich, daß ich die verschiedenen Hilfsdienst-Telefonnummern im Ausland gar nicht brauche.

Auf der HP eines auch schwedenverliebten Deutschen habe ich Folgendes gefunden:

Pannenhilfe erhältst du rund um die Uhr von den Straßenhilfsorganisationen
"Assistancekåren" (Telefon 020 912 912) sowie
"FALCK" (Telefon 087 679 000).
Die Hilfe ist kostenpflichtig.


Liebe Grüße,
Rüdiger

Swedenfan

Re: Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Beitragvon Swedenfan » 22. Juni 2008 12:53

@ Hallo Olli .Vielen Dank für Deine Mühe.
Gruß Peter

@Rüdiger.
Wir sind im ADAC. Von denen habe ich diese Nummern.
Aber es kann ja nicht schaden mal hier die Profis im Forum zu fragen ob diese Richtig sind.
Gruß Peter

bjoerkebo

Re: Pannenhilfe Dänemark/Schweden

Beitragvon bjoerkebo » 22. Juni 2008 14:35

Mein Mann hat im Winter unseren Smart hier in Schweden in den Graben gesetzt.
Wir sind immernoch im ADAC in Deutschland.Den hat er dann auch angerufen.Sie haben sich dann mit einem schwedischen Abschleppdienst in Verbindung gesetzt.
Das ging alles reibungslos.
Aber gut zu wissen,das es noch andere Möglichkeiten gibt. :danke:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste