Osterreise 2001

Dein persönlicher Urlaubsbericht. Erzähle uns, was du Spannendes erlebt hast. Fotos willkommen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/reiseberichte
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 13. Juni 2008 23:50


nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 17. Juni 2008 07:19

Na dann wollen wir mal weiter machen, wenn es euch zu langweilig wird höre ich auf.

Und da kommt auch schon Arthur .
Nein, das packen wir nicht und vertrösten Artur auf Abends um zehn .Aber das ist ihm zu spät und deshalb einigen wir uns auf Morgen.
Ich bin froh.
Wir geben ihm seine Geschenke ,eine Flasche Goldkrone, Apfelsinen und viele Süsigkeiten für seine Enkelkinder .Er freut sich.
Wieder runter in den Schnee und dieses mal klappt das Abschrauben. Aber alles zu gefroren . !
Gudi macht ein noch längeres Gesicht als sie hört , nix ist mit duschen ! In der Schüssel wird gewaschen..
Ich mache Womowäsche ,nämlich gar nicht ! Dreck hält warm!
Jetzt noch schnell einen Fahnenapell durchgeführt und die Brandenburger Fahne auf das Womo gehisst.
16.04.
Na ,so ganz früh sind wir heute nicht auf gestanden .Und das Wetter ist eher besch....
Starker Wind und Schneefall. Aber was stört das schon einen Angler? Alles fertig gemacht und los geht es.
Aber schon nach ein paar hundert Metern bekomme ich mehr als Angst .Starker Wind bringt solch einen Wellengang ,daß ich angst habe wir kippen um .
Das wäre es dann.
Ersaufen kannst du hier nicht . Hier erfrierst du in dem kalten Wasser
Als wir an unserer Angelstelle ankommen ,sehen wir uns bloß beide an,- und haben wie immer den gleichen Gedanken. – Nichts als wie zurück ! Ersaufen wollen wir nicht . Die Rücktour ist ganz schön haarig . Immer wieder knallen wir voll in die Wellen. Das Wasser spritzt in vollen Fontänen über das ganze Boot. Wir sind froh den rettenden Steg zu erreichen . Und sehen uns wieder an . Soll alles umsonst gewesen sein ? Die Plagerei um die Overals anzuziehen ? Das Zeug ins Boot schleppen? Nee ! Also wieder raus ! Das Wetter ändert sich ständig. Blauer Himmel und Sonnenschein und dann wieder starker Wind und Schneefall.
Na wenigstens hatten wir schon fünf Dorsche.
Aber trotzdem depremierend. 2300 km für fünf Dorsche! Darfste keinen erzählen..
Das Abwasser ist noch nicht aufgetaut , aber kleine Tropfen kommen aus dem Rohr .Deshalb verbinde ich das Rohr wieder mit dem in der Zwischenzeit aufgetauten Abstellhahn und gebe in das Badwaschbecken eine starke Salzlösung und kurze Zeit später ergiesst sich das Abwasser über Arturs Wiese. Erstaunlich , der Tank war nicht eingefroren nur das Rohr.
Abends kommt Artur und wir trinken gemütlich einen im Wohnmobil.
Gudi ist nun stolz darauf, daß sie die Dirndl mit genommen hat. Konnte sie sich doch wenigstens an einen Abend schön anziehen...
17.04.
Da es gestern mit Artur sehr spät wurde, fahren wir heute erst um 12.00 zur „See“. Wir suchen mit dem Echolot den Fjord ab und fangen 17 Dorsche und einen Schellfisch.
Als wir wieder kommen versucht Artur bei Holger den Wasserschlauch an zu schliessen ,aber vergebens .
Auch durch meine Hilfe taut der Schlauch nicht auf und Artur ist ein wenig depremiert.
Abends Grillen wir uns einen Schönen Dorsch,bzw. ich mache ein Grillfeuer und stelle die Bratpfanne darauf ,da der Womobrenner den Fisch nicht so braun macht.
Und der schmeckt Klasse. Gudi ißt noch einen zweiten.
Doch was ist das ? Das Gas ist alle ! Nach vier Tagen!
Da haben wir wieder ein Problem .Aber ein gewaltiges! Deutsche Flaschen werden hier nicht gefüllt und norwegische passen nicht an unseren Anschluss. Es sei denn man hat ein Adapter ,aber so etwas habe ich noch nie gesehen ,und ich glaube kaum das es hier auf der gottverlassenen Insel so etwas gibt .
Doch wir brauchen Gas ,ohne Gas friert uns alles ein und wir müssen noch durch Schweden ,hatten wir doch dort minus fünfzehn Grad. Für Storuman sind sogar minus 27 Grad angesagt .Wenn wir da Nachts stehen müssen wäre es nur für unseren eingefrorenen Fisch gut ,aber im Womo würde alles kaputt frieren. Wasser ,Abwasser ,Leitungen ,die Toilette . Au man ,da haben wir wirklich ein Problem.
Ich wechsel unsere letzte Flasche an den Schlauch.
Wir schreiben unsere Ansichtskarten die ich im Vorjahr selber gemacht habe. Sie hat das Motive der Mitternachtssonne am Nordkap.
Doch plötzlich bekomme ich ein sehr langes Gesicht .Wir haben schwedische Briefmarken ! Wir sind aber in Norwegen!
Klasse Horst! Nun können wir die Postkarten erst auf der Rückfahrt in Schweden einstecken.
Da wir heute sehr müde sind gehen wir schon um 1.00 Uhr in den Alkoven . Komisch, im Alkoven da wird Gudi immer munter! Vielleicht weil ich die Heizung runter gedreht habe um Gas zu sparen und es unter der Decke schön warm ist ....18.04.
Heute schon um 8.30 aufgestanden. Gudi ist nur mit massiver Gewalt aus dem Alkoven zu bekommen.
Abends nicht schlafen wollen und morgens nicht raus. Das haben wir gerne!

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 17. Juni 2008 07:35

Vornehm geht die Welt zu Grunde :lol:

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Osterreise 2001

Beitragvon frasimi74 » 17. Juni 2008 07:44

nobse hat geschrieben:Na dann wollen wir mal weiter machen, wenn es euch zu langweilig wird höre ich auf.


Hej Nobse,

ich muss dir ja nicht noch schreiben, dass es dazu nicht kommen wird, oder???
Wir lesen jedes mal mit Spannung deine Berichte.
Und wie schon ein paarmal geschrieben wurde: Eigentlich könntest du ein
Buch veröffentlichen!

An Gudrun einen besonderen Gruss - das Dirndl steht ihr sehr gut. :smt006

LG Frank
Love it, change it, or leave it!

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 17. Juni 2008 08:07

frasimi74 hat geschrieben:
An Gudrun einen besonderen Gruss - das Dirndl steht ihr sehr gut. :smt006

LG Frank



Das muss ich auch sagen , ich habe sie im Dirndl gern gesehen , nur heute passt keins mehr.. Bild

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nordmann-5444 » 20. Juni 2008 12:09

Alles sehr sehr schön Nobse, und wann geht die Reise weiter?
:lol:


LG an´s Dirndl

André
:smt006
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 20. Juni 2008 19:48

Ach die könnte schon weitergehen, aber bei so wenig Interesse ist es nicht angebracht . Dir werden wir die Reisen ja vorstellen ,wenn wir uns mal treffen. Ich will mich hier nicht profilieren.

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Osterreise 2001

Beitragvon Fanny » 20. Juni 2008 19:59

nobse hat geschrieben:Ach die könnte schon weitergehen, aber bei so wenig Interesse ist es nicht angebracht . Dir werden wir die Reisen ja vorstellen ,wenn wir uns mal treffen. Ich will mich hier nicht profilieren.


Was ist das denn .....

Hier sitzen alle auf heizen Kohlen, trauen sich nicht dich zu drängen, und du sagst es besteht kein Interesse.

Deine Erzählung ist toll, sie ist spannend, und wir wollen weiter lesen (und Bilder schauen).

Mach hin, nobse!
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nordmann-5444 » 20. Juni 2008 20:11

nobse hat geschrieben: Dir werden wir die Reisen ja vorstellen ,wenn wir uns mal treffen.



Noch Warten kann und möchte ich eigentlich nicht, und es gibt noch genügend Interesse.

Bitte Fahre weiter, sonst kommen wir nie an, wo immer auch das Ziel sein mag.
:prayer: :prayer: :prayer: :prayer: :prayer: :prayer:

LG André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 20. Juni 2008 20:20

Na gut ,dann werde ich morgen weitermachen


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast