Osterreise 2001

Dein persönlicher Urlaubsbericht. Erzähle uns, was du Spannendes erlebt hast. Fotos willkommen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/reiseberichte
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sabine

Re: Osterreise 2001

Beitragvon Sabine » 10. Juni 2008 23:12

Mitte April,Heike :lol:

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 10. Juni 2008 23:15

Nee , Mitte oder Ende April ,oder so! Dadurch war ich ja schon etwas gewohnt , aber was Skogstroll und Zirschli jetzt geschrieben haben , hat mich doch ein bisschen zum Grübeln gebracht. Die Bilder zum 1. Mai kommen ja erst am Ende des Berichtes und markant wird dann der Polarkreis sein!
Morgen geht es weiter , ich komme mit dem Scannen nicht nach.

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 11. Juni 2008 11:57

Nun auf:

Am nächsten Morgen geht es um 7.05 Uhr weiter.*
Im Logbuch wird vermerkt ,dass ich endlich wieder mal durchgeschlafen habe.
Willi will nicht anspringen ! 15 Grad Minus gefallen ihm gar nicht . Aber nach guten Zureden und endlosen Vorglühen fängt er an zu stottern und auch voll an zu laufen.
Gudrun setzt sich zum ersten Male ans Steuer* und ich schaffe ein kleines Nickerchen ohne Angst sie könnte Willi umkippen.****** Wege
In Storuman müssen wir tanken . Aber leider kann ich mit meiner Urlaubskarte hier nicht tanken ,ei dieweil ich keinen Code dazu bekommen habe. Also probieren wir es mit meiner normalen EC Karte .Und es klappt. Doch er gibt nur für 399 Kronen Diesel ab. Also noch einmal probiert. Klappt ! Aber immer noch nicht voll. Also noch mal . Beim dritten Male nimmt er nur noch 10 Liter ,dann ist Willi voll.
101,6 Liter für 885,3 Kronen . Das Konto wird sich freuen. Hoffentlich überweisen einige Kunden Geld.
Die Fahrt von Storuman ist gekennzeichnet von tausenden Hütten im Wald .* Die meisten ohne Strom und Wasser. Ganz Schweden scheint hier seine Datsche zu haben und das tolle ist ,- die sind bewohnt!
Während die Deutschen ihre Datsche zum Winter einmotten, scheinen die Schweden im Winter erst so richtig aufzuleben. Tausende von Menschen hier oben im Gebirge.
Um 10.25 erreichen wir Mo i Rana. Über den Pass haben wir Blut und Wasser geschwitzt *;nach dem Pass ließ mich Gudrun wieder gerne ans Steuer . Die vereisten Straßen liegen ihr nicht . Es dauert nicht lange
und wir sind am Polarkreis .Toll die ganze große Hütte ist total eingeschneit. **Und Sturm! Richtiger Schneesturm! Rauchen und Fotografieren wird zur Qual. Gudrun liebt zum ersten Male ihren Annorak.
Eigentlich wollte ich heute hier schlafen ,aber bei dem Sturm habe ich Angst umzukippen . Es gibt hier keinen Baum und keinen Strauch. Nur Schnee -wie am Nordpol!*
In Schrittempo geht es über die vereiste Strasse .* Was ist das ? Da liegt ja ein Auto auf der Seite. Etwa 5 m von der Straße weg. Ich halte an .Es halten noch zwei Autos. Da sind noch Leute drinnen !*Wir befreien ein älteres Ehepaar aus Mo i Rana und nehmen sie ins Wohnmobil. Gudrun kocht für sie Kaffe .Die Frau friert stark und ist glücklich im Womo zu sitzen. Der Mann ist fix und fertig .Durch Zeichensprache gibt er mir zu verstehen ,daß er auf Toilette muß .Ich zeige sie ihm , doch kommt er mit dem Mechanismus nicht klar. Seine Frau aber amüsiert sich köstlich über Gudruns Erzählungen ,mit welchen Sachen ,sprich Dirndl und Hackenschuhe ,sie nach Norwegen fahren wollte.
Es dauert nicht lange und der Abschleppdienst kommt. Au man! Ich kann ja schon einen Stieben Kälte ab ,aber der Fahrer! Ohne Handschuhe ,ohne Mütze,ohne Jacke erledigt er in aller Ruhe seinen Job.*
ImSchneesturm ,oben am Polarkreis.Klasse –ich friere.
Die Leute bedanken sich herzlich ,wir tauschen unsere Adressen aus ,und dann geht es weiter in Richtung
Arthur. Langsam in Schritttempo.
Mir wird besser als ich merke es geht vom Fjäll runter . Ganze 12 Kilometer rollen wir ohne Motorhilfe ins Tal. Es ist dunkel.
Fauske sieht von oben toll aus .Überall Lichter und weit unter uns der Fjord. Ich entscheide das wir zum Saltstraumen fahren und dort übernachten. Es gibt dort einen offiziellen Touristenparkplatz und dort wird uns keiner stören. Wir sind hundemüde. Mit letzter Kraft erreichen wir um 23.40 den Platz und stellen uns direkt unter die Brücke . Es stürmt . Ein Glück dass ich nicht rauche.*15.04.
Zuletzt geändert von nobse am 11. Juni 2008 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 11. Juni 2008 12:04

Es war kein festgefahrener Schnee ,sondern blankes Eis. Schritttempo war angesagt.
Dort lag nun das Auto mit den beiden Rentnern drin und ich hatte Angst ,das es jeder zeit Feuer fangen könnte

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 11. Juni 2008 12:08

Bergung des PKW .

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nordmann-5444 » 11. Juni 2008 12:14

nobse hat geschrieben:Es war kein festgefahrener Schnee ,sondern blankes Eis. Schritttempo war angesagt.
Dort lag nun das Auto mit den beiden Rentnern drin und ich hatte Angst ,das es jeder zeit Feuer fangen könnte



Da möchte man ja von Glück reden, wenn ein da jemand findet
bevor man Tiefkühl-turi ist. :shock: :shock:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Swedenfan

Re: Osterreise 2001

Beitragvon Swedenfan » 11. Juni 2008 12:16

HALLO NOBSE
KLASSE BILDER:
HAST DU DENN AUCH DEN OSTERHASEN GESEHEN BZW: EINGEFANGEN :wink:
GRUß PETER

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 11. Juni 2008 12:20

Was Hans nicht lernt ,lernt Hänschen nimmer mehr. Was soll das bloß beim Angeln auf dem Fjord werden.
Eindeutig sind die Bremsspuren ihrer Hackenschuhe im Schnee zu sehen. Ich wäre bei der Rutschpartie schon längst auf die Fresse geflogen. Oh Mann! Hoffentlich geht die mit den Dingern nicht angeln.Habe ich da zum zweiten Male im Leben daneben gegriffen?

nobse

Re: Osterreise 2001

Beitragvon nobse » 11. Juni 2008 12:21

Man ,ihr seid ja schneller als ich Bilder einstellen kann.

Swedenfan

Re: Osterreise 2001

Beitragvon Swedenfan » 11. Juni 2008 12:29

nobse hat geschrieben:Man ,ihr seid ja schneller als ich Bilder einstellen kann.


DU BIST ZU LANGSAM :lol:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast