Opposition zu Integrationspolitik

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Opposition zu Integrationspolitik

Beitragvon svenska-nyheter » 3. September 2010 16:45

Sozialdemokraten, Grüne und Linkspartei haben am Freitag eine gemeinsame Programmerklärung zur Integrationspolitik präsentiert. Die drei Parteien betonen Einigkeit darüber, dass Schweden eine geregelte Einwanderung brauche. Als positiv beurteilen sie die von der bürgerlichen Regierung eingeführte Möglichkeit der Arbeitskrafteinwanderung für Menschen aus Ländern auβerhalb Europas, warnen aber gleichzeitig vor der Möglichkeit der Ausnutzung ausländischer Arbeitskräfte durch Arbeitgeber. Rot-Rot-Grün sprechen sich für eine Lockerung der Asylgesetze aus. So soll der Begriff „Schwere innere Konflikte im Heimatland“ weniger restriktiv gedeutet werden. Insbesondere im Fall von Kindern und Jugendlichen soll die Aufnahmepraxis groβzügiger werden.




(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste