Oma und Opa

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Krautheimer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 15. März 2009 08:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Oma und Opa

Beitragvon Krautheimer » 24. März 2009 19:44

wie sagt man eigentlich in Schweden zu seinen Großeltern?
Oma und Opa bestimmt nicht?
Die Eltern werden ja auch in Schweden Mama und Papa genannt.

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oma und Opa

Beitragvon HeikeBlekinge » 24. März 2009 19:53

Mormor
Morfar
Farmor
Farfar

8)
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Oma und Opa

Beitragvon amarok » 24. März 2009 20:00

HeikeBlekinge hat geschrieben:Mormor
Morfar
Farmor
Farfar


kleine Ergänzung:
Mormor = Großmutter mütterlicherseits
Morfar = Großvater mütterlicherseits
Farmor = Großmutter väterlicherseits
Farfar = Großvater väterlicherseits
:D
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Krautheimer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 15. März 2009 08:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Oma und Opa

Beitragvon Krautheimer » 24. März 2009 20:01

Danke für die schnelle antwort!
So hab ich das auch auf der Sprach-Lern-CD gehört. Ich konnte mir nur nicht wirklich vorstellen.


Jetzt ist mir aber gekommen, dass das garnicht schlecht ist, so hat ja jede Oma und Opa seinen eigenen Kosename...

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oma und Opa

Beitragvon HeikeBlekinge » 24. März 2009 20:06

jo johh
... jetzt frag aber lieber nicht, wie die Eltern der Grosseltern oder die Urgrosseltern der Eltern heißen :lol: :lol: :lol:
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Oma und Opa

Beitragvon amarok » 24. März 2009 20:17

:wink:
farfars - Urgroßvater väterlicherseits
morfars -
farmors -
mormors -
:D
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Krautheimer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 15. März 2009 08:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Oma und Opa

Beitragvon Krautheimer » 24. März 2009 20:18

Aber theoretisch müsste es so heißen:
Mormor-Mormor (Die Mutter Mütterlicherseits der Mutter der Mutter Mütterlicherseits)

Oder doch irgendwie anders?

Tommy3

Re: Oma und Opa

Beitragvon Tommy3 » 24. März 2009 21:51

Hej,

hier war doch einer für Sprachvereinfachung und wollte das deutsche Du und Sie wegbügeln. Der sollte sich lieber um dieses Problem kümmern.
Vorschlag: Um diese Verwirrung europäisch zu lösen, könnten die alle als Gammelfolk bezeichnet werden. Das könnte dann jeder verstehen und beherrschen.

Tommy3

Re: Oma und Opa

Beitragvon Tommy3 » 24. März 2009 21:57

Hej,

eine Liste von Verwandschaftsworten gibts bei http://dblex.com/korsord/korsord.php?lista=40

nysn

Re: Oma und Opa

Beitragvon nysn » 24. März 2009 22:05

Es geht wohl so:

Oma mütterlicherseits = die Mutter der Mutter: mormor
Uroma = Mutter der Oma = mormors mor

Opa mütterlicherseits = der Vater der Mutter: morfar
Uropa mütterlichersseits = der Opa der Mutter: morfars far

und dann habe ich mal gelesen:

Morfars mormors mormorsmor

??? - keine Ahnung, wie das in irgendeiner Sprache noch heißen soll - würde tippen: ganz schön ALT - Ururur ... Oma :D

P.S. Mein Mann nennt seine Eltern auch manchmal "morsan/farsan" - (ausgesprochen moschan/faschan) klingt für mich immer ein bisschen "japanisch" :D


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste