Oh diese Fernseh-Auswanderer

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon janaquinn » 2. Februar 2007 09:08

Hej Schwedenfans,
ich habe gestern mal wieder Kabel1 geschaut und mich danach über mich selber geärgert, weil ich mir diesen Schmarrn überhaupt angetan habe.
Diesmal ging es um Norwegen, wieder sind sie ohne Job, dafür aber mit einer Abfindung von VW ausgewandert.Sie konnte zumindest fliessend Norwegisch, weil sie wohl als AuPair mal dort gelebt hat, war auch recht sympatisch, aber ihr Mann war eine echter K...brocken.
Beim ersten Einkauf regt er sich über die Bierpreise auf, denkt garnicht daran sich den norwegischen Essgewohnheiten anzugleichen, denn es gibt ja auch deutsche Artikel im Supermarkt, Dr. Oetker ect..
Dann macht er seinen Vermieter runter wegen der Kühlschranktür, weil sie nicht mit der Küchenverkleidung verbunden ist und weil die Arbeitsplatte zu kurz ist. Der arme Mann wußte garnicht, wie ihm geschieht, und dann der Spruch, denn ich mittlerweile echt hasse:" In Deutschland ist das aber so!"
Wenn man deutsche Verhältnisse haben will, braucht man nicht auszuwandern, ist meine Meinung.
Er konnte kein Wort norwegisch, kaum Englisch und ist der Typ Mensch, der erwartet das alle Welt Deutsch spricht.
Gut, sie haben beide recht schnell Job´s gefunden, er aber nur weil in Norwegen dringend Trucker gesucht werden.
Eigentlich möchte ich mich über sowas nicht mehr aufregen, aber ich könnte manchmal echt in den Fernseher springen, bei solchen Sachen.
Und ich schwöre, ab jetzt wird Donnerstag´s wieder Krimi geschaut.
Hejdå JANA :wink:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Volli

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Volli » 2. Februar 2007 09:43

Hej Jana,

nicht ärgern, dieser kleingeistige Obermacho wird spätestens dann auf die Schn... fallen, wenn er ohne seine Frau (und das Fernsehteam) los muss. Spätestens dann wird er um einiges kleinlauter werden. Frage mich nur, wie der sich mit seinem neuen Arbeitgeber verständigen will ? Und wer dann zu Fuß zur Arbeit muss (mit nur noch einem Auto) !? Immerhin hat das mit dem Job ja wunderbar geklappt, der Frau sei Dank.

Leid taten mir vor allem der Vermieter, der wohl nicht wußte, wen er sich da ins Haus holt - und die Tiere, von denen der Tierarzt sprach in Bezug auf das Einfallen der deutschen Urlauber in diese Region. Glaube kaum, dass viele seiner Empfehlung nachkommen, sich doch einen schönen Urlaub in Dänemark zu gönnen - unglaublich!

Gruß
Volli :wink:

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Haui » 2. Februar 2007 10:43

Tjena
Niemand ist ohne Nutzen.
Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Bild
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Skogstroll » 2. Februar 2007 10:49

Hej,
ich hab's nicht gesehen.
Was bin ich froh! Wieder ein Abend gerettet!

Skogstroll :wink:

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon janaquinn » 2. Februar 2007 11:25

Hej Hej,
ich werde ab jetzt nur noch Krimi gucken, sonst bekomme ich jeden Donnerstag abend einen Wutanfall wegen soviel Selbstdarstellung. Es gibt tatsächlich Sachen, die möchte man nur noch vergessen.
Aber eigentlich kann man jedes schlechte Beispiel als abschreckendes Beispiel betrachten, wie man es nicht machen sollte.
Leider denken nicht alle so wie wir hier im Forum, sondern nehmen alles als bare Münze und finden es auch noch toll, wenn man seinem neuen norwegischen Vermieter erstmal den richtig deutschen Marsch bläst, damit der gleich mal weiss, woran er ist.
Bild
Bild
Hejdå JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon oka-kate » 2. Februar 2007 11:31

hej,

also ich habs mir auch angeschaut,
ich fands furchtbar lustig. typisch deutsch!
die verkleidung der kühlschranktür geht nicht, das mach ich doch selbst und hol nicht extra den vermieter, genauso wie der kaputte abfluss. im prinzip einfach nur peinlich für die deutschen. schade find ich immer nur die meckerei, versteh im prinzip dann garnicht warum sie überhaupt auswandern wenn sie sowieso nur am meckern sind. dann sollen sie doch in deutschland bleiben und da rum meckern. ich werde hoffentlich nie so
sein, ansonsten spring ich in den fjord oder in die nächste pfütze!

grüße katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Olli » 2. Februar 2007 12:25

Hej,

na der Typ war doch wohl echt gaga! Aber so sind die VW`ler nun mal.
Und dann nicht zu vergessen die "Hungerpeitsche" (Angel) die hat ja jeder Norweger! :D
Aber die Fische haben vor ihm ja nichts zu befürchten, da er sie nicht mal anfassen mag wenn sie am Haken hängen!

:smt098
Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon janaquinn » 2. Februar 2007 12:53

Hej Olli, genau und die Schweden essen nur Wasa-Knäckebrot, die Spanier mampfen nur Paella.
Aber das mit dem Fisch war schon klasse, wat´n Mann, davon träume ich in meinen schlaflosen Nächten. :lol:
Mal schauen, wie lange es dauert, bis er sich halb Kristiansstad zum Feind gemacht hat und die deutschen Einwanderer in seiner Nähe vergessen ihre Muttersprache zu sprechen.
Wie sagt mein Mann so schön:
"Gott schütze mich vor Feuer, Wasser, Wind und solchen Deutschen,die im Ausland sind"
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Andreas
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 2. Februar 2007 12:15
Kontaktdaten:

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Andreas » 2. Februar 2007 13:05

Ich konnts mir nur halb anschauen. An der Stelle als er versucht hat sein Auto zu verhökern und sogar an rudimentärem Englisch gescheitert ist, war für mich zuviel des Guten.
Mitleid hatte ich eigentlich nur mit seiner Freundin während der Überfahrt auf der Fähre ;)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oh diese Fernseh-Auswanderer

Beitragvon Imrhien » 2. Februar 2007 13:39

Ich schaue nur wenig fern und verpasse solche Sendungen irgendwie immer. Schade. Wenn ich Eure Beiträge dazu lese, denke ich muss es sich um Comedy handeln... Irgendwann muss ich versuchen so eine Witz-Show zu sehen. Dann kann ich mit Euch lachen und reden. Aber wie es scheint gibt es wirklich viele irre Typen die ohne einen klaren Gedanken im Kopf auswandern möchten und glauben,d ass das sooooo einfach ist.
Warum mach ich mir eigentlich so einen Streß? Ich sollte es lassen mich zu informieren und die Sprache lernen zu wollen... Warum eigentlich? Mit "typischem" Deutschtum kommt man doch gut weg?!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste