Östersund gibt Entwarnung

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Östersund gibt Entwarnung

Beitragvon svenska-nyheter » 18. Februar 2011 12:31

Die Stadt Östersund hat das kommunale Trinkwasser zum direkten Verzehr freigegeben. Bürgermeisterin Annsofie Andersson teilte mit, die am 26. November vorigen Jahres ausgefertigte dringende Aufforderung an die Bürger, zu Nahrungszwecken verwendetes Leitungswasser abzukochen, bestehe ab sofort nicht mehr. Fortlaufende Proben belegen, dass die Bekämpfung des Parasiten Chryptosporidium im kommunalen Leitungswasser mit einer UV-Bestrahlungsanlage erfolgreich war und Verunreinigungen nicht mehr nachzuweisen sind. Im vergangenen Herbst waren mehr als 10 000 Einwohner der Stadt aufgrund einer Verseuchung des Trinkwassers an einer schweren Magengrippe erkrankt.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste