Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Swedenfan

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon Swedenfan » 31. März 2008 16:47

Steppenwolf hat geschrieben:Ich nehme mal an bei den "Schweden-Bomben handelt es sich schlichtweg um eine politisch korrektere Bezeichnung fuer Negerküsse oder?


Richtig.Gruß Peter

Sabine

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon Sabine » 31. März 2008 17:10

Also :Schaumküsse mit afrikanischem Migrationshintergrund???
Finde jetzt den blöden Artikel nicht....

@nobse
Surströmming????Du magst Deine Nachbarin wohl nicht sehr? :D
Sag ihr nur,das sie die Dose draussen aufmachen soll!!Der Gestank ist echt unerträglich.
Geschmack geht aber,nur nicht atmen beim Essen 8)

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon karlskronit » 31. März 2008 17:58

man öffnet surströmming nur im gefuellten wassereimer, wegen der spritzgefahr...eben weil man dann stinkt bis in alle ewigkeit... :kotz:

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1101
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon Fanny » 31. März 2008 18:12

ist das jetzt wahr?

Wir haben unsere Dose damals auf der Wiese geöffnet - mit gaaaaaanz langen Armen und gaaaaaaanz vorsichtig. Das mit dem Wassereimer ist mir neu.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon karlskronit » 31. März 2008 18:17

ja es ist wahr.es ist natuerlich auch nur eine weitere art von vielen, aber sie ist, finde ich jedenfalls, die sicherste geruchlos zu bleiben. probiert es einfach mal aus... :wink:

nobse

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon nobse » 1. April 2008 06:16

Nein, ich mag schon meine Nachbarin , sie ist ein dufter Kumpel. Aber ich will ihr etwas mitbringen was wirklich eine Spezialität ist und Schweden niemals mit einer Aldiverpackung verlassen wird.
Auf den Geruch habe ich mich seelisch und moralisch vorbereitet ,nur praktisch fehlen mir die drei Seen zur Behandlung. Wie ein User schrieb:in dem ersten See öffnen, in dem zweiten wässern, in den dritten die Lake kippen und alle drei Seen ein Jahr lang nicht besuchen...

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon Rüdiger » 1. April 2008 14:20

So, wie die aufgeblähten Surströmming-Dosen aussehen, scheint es sich dabei um die echten Schweden-Bomben zu handeln... Habe mal gehört, daß einige Fluggesellschaften sich weigern, die Dinger mitzunehmen, weil sie bei geringerem Luftdruck explodieren könnten. Würde das passieren, könnten sie ihre Maschine hinterher wegschmeißen!!!

Mit schmunzelnden Grüßen,
Rüdiger

Benutzeravatar
aurora4-Karola
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 28. Januar 2007 18:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon aurora4-Karola » 1. April 2008 15:10

hej nobse dann sag mal meiner schwägerin (deiner nachbarin)und meinen bruder viele grüsse aus mora uns geht es gut melde mich wieder karola

Wolfi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 31. März 2008 22:13
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon Wolfi » 2. April 2008 20:52

Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Also, dass ihr Deutschen euch über österreichische Eigenheiten so erfreuen könnt, habe ich noch nie verstanden! ;-)

Aber mal ganz im Ernst (ich will ja hier keine "Quark vs. Topfen" Diskussionen lostreten...): Warum die Dinger Schwedenbomben heißen, weiß ich auch nicht. Ob es was mit dem 30 jährigen Krieg zu tun hat??? Das ist es jedenfalls wert, einmal nachzuforschen...

Schaumküsse mit afrikanischem Migrationshintergrund???

Der ist gut! :lol:

Schöne Grüße,
Wolfi

nobse

Re: Österreichisches Leckerli "Schweden Bomben"

Beitragvon nobse » 2. April 2008 22:06

Karola!! Schön von dir zu höhren und dass es euch gut geht.Werde mit Freude Manu von deiner Nachricht berichten. Gestern war sie gerade wieder hier , hatt den Kopf voll.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast